derzeit online: 61 Besucher und keine registrierten Benutzer

Decklisten und Kartenkombos

 Informationen zu RSS-Feeds
URL für diesen Beitrag

Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Deckliste von Jekamiko   , 28. März 2012

60 Karten – Farben: {g}
für   Einzel   Team   Nicht-Team   Sonstige 


Deckidee/Strategie: Dies ist zurzeit mein Lieblingsdeck, da es schnell und trickreich ist. Es beinhaltet viele Synegien. Viele Elfen haben coole Tap Effekte. Daher habe ich Karten wie: Quirionwaldläufer (Quirion Ranger) und Drahtholzwald-Symbiot (Wirewood Symbiote) im Deck. Andere Elfen verstärken sich gegenseitig. Mit Einblick in die Natur (Glimpse of Nature) kann man sein halbes Deck in zug 3-4 legen.

Stärken: -Schnell
-Trickreich

Schwächen: -Massenzerstörer


14 Länder

13 Wald (Forest)
Gaeas Schoß (Gaea's Cradle)

5 Hexerei

1 Landversprechen (Land Grant) (dünnt Biblio)
4 Einblick in die Natur (Glimpse of Nature)

35 Elfen

4 Llanowarelfen (Llanowar Elves) (Endlich genug)
4 Fyndhornelfen (Fyndhorn Elves) (Endlich genug)
4 Quirionwaldläufer (Quirion Ranger) (einer meiner Lieblingselfen)
4 Birkenkunde-Waldläufer (Birchlore Rangers) (Mana)
1 Kriegssänger aus Joraga (Joraga Warcaller) (Verstärkung)
1 Viridischer Eiferer (Viridian Zealot) (gegen Verzauberungen + Artefakte)
2 Quellenrufer (Wellwisher) (Leben)
3 Elfischer Visionär (Elvish Visionary) (ziehen schadet nie)
2 Champion der Elfen (Elvish Champion) (Verstärkung)
2 Holzwart-Elf (Timberwatch Elf) (gezielte Verstärkung)
4 Elfischer Erzdruide (Elvish Archdruid) (Allrounder)
1 Ezuri, Anführer der Renegaten (Ezuri, Renegade Leader)
1 Geist einer elfischen Mentorin (Elvish Spirit Guide) (mana)
2 Makelloser Magistrat (Immaculate Magistrate) (gezielte Verstärkung)

3 Andere Kreaturen

3 Drahtholzwald-Symbiot (Wirewood Symbiote) (Sehr Vielseitig)

2 Spontanzauber

2 Beleben (Vitalize) (viele Tappefekte)

1 Verzauberung

1 Concordant Crossroads (Schneller)

Ich hoffe euch gefällt mein Deck (auch wenn es das xte Elfendeck ist).


9 ältere Versionen dieses Beitrags:
(0 Karten verändert gegenüber Vorgängerversion)
Deckbewertung: Dieses Deck wurde bislang von weniger als 8 Benutzern bewertet.
Die Bewertung wird angezeigt, sobald mindestens 8 Benutzer eine Bewertung abgegeben haben.

Nur registrierte Benutzer können Beiträge bewerten – bitte anmelden oder registrieren!

20 Kommentare  
03.06.2011 - 16:30 Uhr – Kommentar von ShadowXD  :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Hm, hm, ganz gut, nur viele 1-Offs, wie Elfen-Himmelfeger (Elvish Skysweeper) haben hier eigentlich weniger was verlorren. In punkto Lords wäre Gebieterischer Perfekter (Imperious Perfect) natürlich klasse und von Dingen, wie Holzwart-Elf (Timberwatch Elf) könnte das Deck eigentlich mehr vertragen.
03.06.2011 - 16:43 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Stimmt, ich suche weiter nach starken Elfen und der von dir benannte wird sicher bald weichen momentan läuft das Deck jedoch gut, was nicht heisst das es nicht besser werden kann. Ich habe dieses Deck über Jahre zusammengesammelt und lass es sich weiter entwickeln. Ich habe mir zum Beispiel erst Gestern den 4. Champion der Elfen (Elvish Champion) ertauscht. Ich überlege gerade ob ich noch Der Unachtsame (Heedless One) mit reinpacken soll.
03.06.2011 - 20:30 Uhr – Kommentar von Van  :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Zu Anfang solltest du dir eine Strategie überlegen wie du mit deinen Waldmenschen gewinnen willst. Denn wie du bereits erwähnt hast sind die Kerle ziemlich trickreich. Allerdings würde ich mich auf ein Ziel festlegen. Möglichkeiten gibt es genug.

Elfball: [generieren von viel Mana, mittels Elfen] zB. Titanias Priesterin (Priest of Titania)
Genesiswelle (Genesis Wave) sorgt dafür das du dein ganzes Deck legen kannst.
Dämonenfeuer (Demonfire) one-hit

Combo: [Kartenkombination die zum Sieg führt]
Titanias Priesterin (Priest of Titania) + Stab des Beherrschens (Staff of Domination) + 4 Elfen
Erbforschungsdruidin (Heritage Druid) + 3 Nesselranken-Kriegerin (Nettle Sentinel)
Alarmwache (Intruder Alarm) + Gebieterischer Perfekter (Imperious Perfect)

Aggro:
1. Das Spielen von vielen starken zB. Überwältiger aus dem Zaunkönigrevier (Wren's Run Vanquisher) und Lords zB. Gebieterischer Perfekter (Imperious Perfect) oder Massenpump zB. Ezuri, Anführer der Renegaten (Ezuri, Renegade Leader)
2. Das Spielen von kleinen, schnellen Elfen zB. Silhana-Simskletterin (Silhana Ledgewalker) + Rudelführer-Status (Alpha Status)

Karten die in fast allen (nicht T2) Decks sind:
4 Llanowarelfen (Llanowar Elves)
4 Fyndhornelfen (Fyndhorn Elves)
4 Titanias Priesterin (Priest of Titania)
4 Quirionwaldläufer (Quirion Ranger) oder Drahtholzwald-Symbiot (Wirewood Symbiote)

Das sind natürlich alles nur Optionen, wenn dein Deck allerdings gut aufgebaut ist wirst du wohl zum Lieblingsfeind deiner Mitspieler werden, da diese sonst im Durschnitt in Runde 4 besiegt sind. Deshalb ist es fraglich ob man diese Decks am Küchentisch spielen sollte ;)
06.06.2011 - 13:46 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Es ist schon am ehesten Aggro. Ich habe ja 5 Lords und andere Massenverstärker drin. Ich spiele das Deck momentan erfolgreich, was jedoch nicht heisst das es perfekt ist. Ich knüpfe noch bei dir "Van" beim Schlusssatz an: Ich spiele das Deck erfolgreich und gewinne viele Spiele verliere aber auch d.h. es ist gut für die Runde in der ich spiele.
Ich will das Deck zwar optimieren aber nicht um jeden Preis.
15.06.2011 - 14:47 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Ich habe einen Elfischer Visionär (Elvish Visionary) im Booster gezogen und der wandert in dieses Deck. Raus geht der Elfen-Himmelfeger (Elvish Skysweeper).
05.08.2011 - 12:56 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Ich hab mir Kriegssänger aus Joraga (Joraga Warcaller) ertauscht. Gaeas Herold (Gaea's Herald) musst weichen da ich Selten auf Neutralisationsdecks treffe.
17.08.2011 - 13:03 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Hallo zusammen
Ich habe versucht eure Ratschläge in die Tat umzusetzen.
Fyndhorn- und Llanowarelf sind jetzt 4 mal drin.
Den Symbioten hab ich um eins erhöht und viel "Mist" ist gewichen.
Ich hoffe das Deck gefällt euch...
Titanias Priesterin (Priest of Titania) versuche ich zu ergattern...
17.08.2011 - 14:28 Uhr – Kommentar von Urabrask  :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

ja das deck gefällt mir eg schon. vllt zahlt es sich aus wenn du den Elfenkrieger (Elvish Warrior) reinpackst. vllt noch den Makelloser Magistrat (Immaculate Magistrate). Meiner meinung nach ist die Elfen-Promenade (Elvish Promenade) ein absolutes muss für ein elfen deck.

hoffe ich konnte helfen

lg

Urabrask
17.08.2011 - 15:08 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Hallo Zusammen
Der Elfenkrieger (Elvish Warrior) war vor langer Zeit mal drin, musste allerdings weichen er ist zu schwach...
Makelloser Magistrat (Immaculate Magistrate) hätte ich gerne...
Gleiches gilt für die Elfen-Promenade (Elvish Promenade)...
Jedoch liegen beide mit 4 Mana am oberen Preissegment und würden nicht 4 mal kommen...
17.08.2011 - 20:36 Uhr – Kommentar von Infinite Chaos  :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Vom Elfenkrieger halte ich auch nicht mehr viel, da ist Nissas Ausgewählter (Nissa's Chosen) einfach besser. Apropos: du könntest doch Nissa Revane (Nissa Revane) spielen, die versorgt dich mit dem, was du gerade gebrauchen kannst.

Außerdem kann ich dir den Zackennarben-Bogenschütze (Jagged-Scar Archers) empfehlen oder andere Elfen mit X/X.

In meinem Elfen-Deck (das by the way auch im Forum zu finden ist) spiele ich 4x den Kriegssänger aus Joraga (Joraga Warcaller) als Finisher weil er einfach alle Elfen riesig macht.
27.08.2011 - 17:20 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Ich hab mir 2 Makelloser Magistrat (Immaculate Magistrate) ertauscht :-) diese wandern in das Deck
27.08.2011 - 20:06 Uhr – Kommentar von TheModernFreak   Online-Magic:

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Gefällt mir ganz gut.Es ist kein "typisches" Elfendeck was sowohl gut als auch schlecht sein kann. Ich spiele Elfen selbst mit recht großem Erfolg (Extended oder Modern) (siehe: "Vom Makellosen Kriegssänger und andere Geschichten" von TheModernFreak) Du könntest auch Kupferhornspäher (Copperhorn Scout) spielen der deine Elfen auch enttappt.
28.08.2011 - 12:43 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Was ist schon ein typisches Elfendeck...
Hat nicht jedes selbstgebautes Deck seine Eigenheiten und Charakter...
Das grösste Problem ist, dass ich immer wenn ich eine neue Karte für rein finde eine alte rausnehmen muss, da ich auf 60 Karten bleiben will...
In dem Deck arbeite ich mich langsam vor bis es zu einem perfekten Elfendeck strebt.
Dies wird es jedoch genau dann erreichen wenn die Funktion 1/x eine Nullstelle hat.
Danke für die Kommentare und Grüsse Jekamiko
01.09.2011 - 16:59 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

+1xViridischer Eiferer (Viridian Zealot)
+1xBirkenkunde-Waldläufer (Birchlore Rangers)
+1xDrahtholzwald-Schwarmhüter (Wirewood Hivemaster)
+1xHolzwart-Elf (Timberwatch Elf)
-1xStolz des Drahtholzwaldes (Wirewood Pride)
-1xElfischer Zauberjäger (Elvish Hexhunter)
-2xGemmenhand-Läufer (Gempalm Strider)
02.09.2011 - 00:07 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Ich habe einen Elfischer Erzdruide (Elvish Archdruid) in einem Booster gezogen.
Raus geht ein Stolz des Drahtholzwaldes (Wirewood Pride).
Ich möchte mich vielleicht demnächst an einem T1.5 Turnier versuchen.
Glaubt ihr dieses Deck hätte Changen?
Was soll ins Sideboard?
Ich hab an Seelenruhe (Tranquility), Gaeas Herold (Gaea's Herald) gedacht...
26.01.2012 - 22:56 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Ich hab mir soeben ein Gaeas Schoß (Gaea's Cradle) ertauscht :-)
05.03.2012 - 09:39 Uhr – Kommentar von RAIDHO    ICQ:

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

gegen grössere Flieger (Drache u.ä.): Zackennarben-Bogenschütze (Jagged-Scar Archers)
gegen viele kleine Flieger (Feenwesen o.ä.): Streuschuss-Bogenschütze (Scattershot Archer)
die Synergie mit dem Makelloser Magistrat (Immaculate Magistrate) und dem Kriegssänger aus Joraga (Joraga Warcaller) würd ich aufs Maximum aufbauen also je 4 mal rein
anstelle von Einblick in die Natur (Glimpse of Nature) und Elfischer Visionär (Elvish Visionary) würde ich Schiefertafel der Ahnen (Slate of Ancestry) spielen bei so viuelen Kreaturen haste schonmal schnell wieder ne volle hand und da du normalerweise auch genügend mana hast kannste auch immer wieder vieles spielen
den Birkenkunde-Waldläufer (Birchlore Rangers) würde ichraustun das da du 2 Elfen tappen musst m 1 mana zu bekommen und das ist es meiner meineung nach nicht wert

ansonsten kannst du dir hier vll noch ein paar Tipps abholen^^

mfG RAIDHO
05.03.2012 - 11:11 Uhr – Kommentar von Jekamiko   :

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Mit Einblick in die Natur (Glimpse of Nature) gewinne ich teils im 3. Zug. Ich will ja gar nicht ins Endspiel kommen sondern den Gegner überrennen. Der Makelloser Magistrat (Immaculate Magistrate) ist vom Mana her an der oberen Grenze, daher nicht häufiger drin.
27.03.2012 - 13:34 Uhr – Kommentar von RAIDHO    ICQ:

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

ich meinte auch vorzugsweise den Kriegssänger auf 4 aufstocken zumal er wenn der mgistrta liegt auch problemlos für nur {g} gespielt werden kann
27.03.2012 - 19:20 Uhr – Kommentar von McKeks91   Online-Magic:

Re: Eins, zwei, drei ich lass die Elfen frei

Also ich kann mir weniger vorstellen, dass dieses Deck in der derzeitigen Variante wirklich Chancen aufm Turnier hätte, aber das kann täuschen.
In jedem Fall solltest du Winconditions wie Emrakul, die zerfetzten Zeitalter (Emrakul, the Aeons Torn) und/oder Dämonenfeuer (Demonfire) reinbauen.

Fürs Sideboard auf alle Fälle 3 mal Käfig des Totengräbers (Grafdigger's Cage) und noch die ein oder andere Tormods Krypta (Tormod's Crypt) und Krosas Eingriff (Krosan Grip). dann solltest du dir etwas gegen Combodecks einfallen lassen, die vermutlich schneller sein werden als du...

20 Kommentare  

zurück zur Startseite
Werbung *** Magic: Kaldheim - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***