derzeit online: 163 Besucher und 1 registrierter Benutzer

Decklisten und Kartenkombos

 Informationen zu RSS-Feeds
URL für diesen Beitrag

Mein Elfendeck

Deckliste von Thomas Good  , 16. Dezember 2012

64 Karten – Farben: {g}
für   Einzel 


Deckidee/Strategie: Meine Idee ist es, dass ich ziemlich schnell auf viele kleine Kreaturen komme, um den Gegner schon nach wenigen Zügen zu überrennen. :-P

Stärken: Ziemlich gut gegen "langsame" Decks oder Powerdecks (z.B. Bestien oder so)

Schwächen: Counterdecks


Länder:
16x Wald (Forest)
2x Oran-Rief, des Riesenholz

Kreaturen:
1x Elfenhirte (Elvish Herder)
1x Champion der Elfen (Elvish Champion)
1x Kriegssänger aus Joraga (Joraga Warcaller)
1x Ältester von Pendelhaven (Pendelhaven Elder)
1x Ezuri, Anführer der Renegaten (Ezuri, Renegade Leader)
1x Elfischer Erzdruide (Elvish Archdruid)
1x Elfenpionier (Elvish Pioneer)
1x Symbiotischer Elf (Symbiotic Elf)
1x Elfischer Pfeifer (Elvish Piper)
1x Kupferhornspäher (Copperhorn Scout)
1x Llanowarelfen (Llanowar Elves)
2x Orakel von Mul Daya (Oracle of Mul Daya)
3x Jagdführer von Lys Alana (Lys Alana Huntmaster)
2x Quellenrufer (Wellwisher)
2x Wurzelfallen-Kami (Traproot Kami)

Spontanzauber:
2x Nebel (Fog)
2x Überfall der Gildenlauber

Artefakte:
1x Waffenrock (Coat of Arms)
1x Eldrazi-Monument (Eldrazi Monument)
1x Knäuelwurzel (Tangleroot)
1x Emerrald Medallion

Verzauberungen:
2x Gaeas Hymne (Gaea's Anthem)
1x Grüne Gefilde (Greener Pastures)
1x Asketentum (Asceticism)

Planeswalker:
1x Garruk Wildsprecher (Garruk Wildspeaker)
1x Nissa Revane (Nissa Revane)

Hexereien:
2x Überrennen (Overrun)
1x Lenkung des Waldlands (Woodland Guidance)
3x Heulen des Nachtrudels (Howl of the Night Pack)
1x(LEIDER NUR 1x) Elfen-Promenade (Elvish Promenade)
1x Den Horizont absuchen (Seek the Horizon)
1x Grenzenlose Reiche (Boundless Realms)
2x Gemeinsames Bewusstsein (Collective Unconscious)
1x Pfad des Waldläufers (Ranger's Path)

So das wars dann mit meinem Deck.

Deckbewertung: Dieses Deck wurde bislang von weniger als 8 Benutzern bewertet.
Die Bewertung wird angezeigt, sobald mindestens 8 Benutzer eine Bewertung abgegeben haben.

Nur registrierte Benutzer können Beiträge bewerten – bitte anmelden oder registrieren!

5 Kommentare  
16.12.2012 - 12:50 Uhr – Kommentar von Mr. "Mad" Martin   :

Re: Mein Elfendeck

Hm. Ich hatte schon sowas wie 4x Titanias Priesterin (Priest of Titania) +4x Kriegssänger aus Joraga (Joraga Warcaller) erwartet, aber es scheint ja doch noch Leute zu geben, die Elfen nicht deshalbt spielen, weil sie so übertrieben stark sind. Ich bin jedenfalls angenehm überrascht.

Was mich an deinem Deck minimalst stört, ist, dass fast jede Karte nur 1x enthalten ist. Gut, ich bin kein Fan von "4x-jede-gute-Karte-drin"-Decks, aber nur 1x verringert die Ziehwahrscheinlichkeit doch schon heftig. Desweiteren wäre da noch der Ältester von Pendelhaven (Pendelhaven Elder). Ist der wirklich der Bringer? Ich meine, du pumpst deine Kreaturen schon mit ziemlicher Regelmäßigkeit, da bleiben eig. keine 1/1er mehr zum Anzielen da ... Ich würde ihn also rauswerfen und gegen z.B. mehr Carddraw ersetzen, Ähnliches gilt für :
Heulen des Nachtrudels (Howl of the Night Pack)
Symbiotischer Elf (Symbiotic Elf)
Elfischer Pfeifer (Elvish Piper) (du spielst keine Fatties, die du nicht auch so spielen könntest)

Die scheinen mir alle mehr oder weniger random eingebaut worden zu sein und können ersetzt werden, ohne dem Deck groß zu schaden denke ich.

Zum Thema was man noch verbessern kann :

Das kommt ganz drauf an. Möchtest du Elfen so spielen, dass du gewinnst? Dann schau dich hier mal um, was so die besten Elfen-Karten sind und nimm sie 4x rein. Willst du eher auf Spielspaß hinaus, bist du eigentlich auf einem guten Weg, doch auch in der Richtung kannst du dich noch verbessern. Alles in Allem würde ich sagen : Leg dich mehr auf eine Richtung fest. Willst du massig Token machen? Willst du massig Mana erzeugen und damit was Lustiges machen? Im Moment spielst du irgendwie weder das Eine noch das Andere ^^

Ich nehme mal an, du spielst noch nicht sehr lange, und für einen Anfänger sieht es schon nach einem recht gelungenen Deck aus, abgesehen von den angesprochenen Punkten :-) Ich hoffe du nimmst die Kritik nicht zu persönlich^^
16.12.2012 - 12:56 Uhr – Kommentar von Thomas Good  :

Re: Mein Elfendeck

Danke für deinen Kommentar.

Genau solche Kommentare wollte ich ^^
Jetzt weiss ich was ich noch verbessern kann.

Eigentlich habe ich vor, ein Deck zu machen mit dem ich sehr schnell viele Tokens habe. Also weniger auf Mana basierend.
Welche Elfen würdest du empfehlen die ich 4x in mein Deck nehmen könnte? Ich habe jetzt die jenigen entfernt die du gesagt hast.
Ich hätte von einigen gerne mehr im Deck, aber ich konnte leider nur die verwenden die ich besitze... :(
Auftreiben kann ich sicherlich noch welche, falls du gute kennst :P
16.12.2012 - 14:10 Uhr – Kommentar von Mr. "Mad" Martin   :

Re: Mein Elfendeck

Uff, also bei Elfen fragst du da den Falschen, mit denen hab ich mich nie befasst ^^
Was ich aber kenne für viele Token wäre :

Rhys der Rehabilitierte (Rhys the Redeemed)
Elfen-Promenade (Elvish Promenade), die du auch schon drin hast

Ansonsten stell ich mir das mit der Populate-Fähigkeit der Selesnya aus dem neuen Ravnica lustig vor. Allerdings würde sich dann auch die Farbkombination womöglich ändern und es wäre nicht mehr ganz so auf Elfen bezogen, musst du wissen, ob dir das dann noch so gefällt^^

Tut mir leid, dass ich so wenig gute Vorschläge machen kann, aber Elfen sind echt nicht mein Fachgebiet^^
16.12.2012 - 15:30 Uhr – Kommentar von lecram666    Online-Magic Skype:

Re: Mein Elfendeck

Allosaurusreiter (Allosaurus Rider) wär doch net

und wo grade jemand von der bevölkerungs-fähigkeit spricht, und du sowieso kein removel hast: Trennendes Wachstum (Sundering Growth)
17.12.2012 - 01:32 Uhr – Kommentar von Colossus_of_Saardia  :

Re: Mein Elfendeck

Ich vermisse den Drahtholzwald-Herold (Wirewood Herald). Gerade wenn du viele Elfen nur ein- oder zweimal spielst, ist dieser optimal, wenn er stirbt, um einen gerade benötigten Elfen zu suchen.Und wenn er im Angriff nicht sterben will, weil der Gegner nicht blockt, werden halt ein paar Pumpzauber drauf gespielt. Weitere Elfen die ich empfehlen kann: Holzwart-Elf (Timberwatch Elf) und Sonnenlichtsucher (Seeker of Skybreak).
Und wenn möglich mehr Llanowarelfen (Llanowar Elves), meiner Meinung nach der beste Elfen-{1}-Drop aller Zeiten, besorgen. Champion der Elfen (Elvish Champion) würde ich rausschmeissen, denn er verstärkt auch die gegnerischen Elfen und gibt ihnen Waldtarnung. Stattdessen lieber Elfischer Erzdruide (Elvish Archdruid) öfters spielen. Er verstärkt nur deine Elfen und mehr Mana bedeutet auch mehr Overrun-Fähigkeit von Ezuri ;-)
Die Rampzauber würde ich auch rausnehmen. Also mit der Manaversorgung hat man bei Elfen nie Probleme. Ich spiele in meinem Elfendeck 17 Länder bei 60 Karten gesamt.
Für Kartennachschub könnten z.b. Elfischer Visionär (Elvish Visionary) und Multanis Tempeldiener (Multani's Acolyte) sorgen.
Auch lustig in einem Deck, das viel Mana produziert und viele bleibende Karten spielt, ist Genesiswelle (Genesis Wave).

P.s. Mein Elfendeck ist auf Unmengen an Mana aus und tötet in der Regel mit grünen, zornigen Killerbienen (Killer Bees)

5 Kommentare  

zurück zur Startseite
Werbung *** MTG Krieg der Brüder - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***