derzeit online: 114 Besucher und 1 registrierter Benutzer

Decklisten und Kartenkombos

 Informationen zu RSS-Feeds
URL für diesen Beitrag

[Commander] Jeepers Creepers

Deckliste von BigBear   , 6. April 2015

100 Karten – Farben: {w}{b}{s}{r}{g}
für   Einzel   Team   Nicht-Team   Sonstige 


Deckidee/Strategie: Wer sich gut mit Filmen auskennt, konnte am Namen schon erahnen das es sich hier um ein Vogelscheuchen Tribal Commander-Deck handelt.
Selbstverständlich muss dann auch der König der Schnitter der Commander des ganzen sein.
Da der Vogelscheuchen-Tribe nicht wirklich zu den verbreitesten und stärksten gehört, handelt es sich hierbei eher um ein FUN-Deck als um ein echtes Konkurenzfähiges.
Aber Elfen und Goblins kann schließlich jeder, und was ist denn bitte cooler, als das Gesicht des Gegners, wenn man ihn wirklich mal mit ein paar in alten Kleidern eingewickelten Strohhaufen vermöbelt hat ;-)
Aus diesem Grund habe ich für dieses Deck aber auch die m.M.n. beste Manabasis genommen, die man für Geld kaufen kann, um nicht auch noch dafür zuviele Karten benutzen zu müssen;
die fünf Farben des Commanders sollen ja schließlich auch konstant zusammen kommen.
Die fünf Farbe sind auch noch aus einem anderen Grund sehr wichtig:
Viele der Vogelscheuchen benötigen entweder eine Kreatur einer bestimmten Farbe um stärker zu werden (z.B. Watchwing Scarecrow), oder unterstützen andersfarbige Kreaturen (z.B. Fang Skulkin).
Aus diesem Grund sind noch insgesamt 10 Kreaturen oder Effekte enthalten die diese 5-Farbigkeit garantieren. Zumal man mit dem Commander ohnehin immer Zugriff darauf hat.
Mitspielen dürfen alle 25 bisher erschienenen legalen Vogelscheuchen (Painter's Servant ist im Commander gebannt) + acht nützliche Gestaltwandler mit der Fähigkeit "Wandelwicht" um auf virtuelle 33 Vogelscheuchen zu kommen und so dem Tribalstatus gerecht zu werden.
Da man aus diesem Grund auch sehr Kreaturenlastig spielt, ist nur noch bedingt Platz für andere Spielereien. Eigentlich unterstützen 95% alle enthaltenen Karten den Kreaturen Beatdown-Plan.
Den Ultimativen Blowout (falls er durchkommt), erhält man durch die schon gepostete Kombo von Moe "König der Schnitter + Replikationsritual" von Moe;
mit der man 25 beliebige bleibende Karten zerstören kann.
Generell verlässt man sich in diesem Deck mit Removal ganz auf die Fähigkeit des Königs, die fast jeder Kreatur den zusatz "Zerstöre eine bleibende Karte deiner Wahl" gibt.
Die einzelnen Karten mit Erklärungsbedarf erläutere ich dann in der Deckliste.

Stärken: - Sehr Kreaturenlastig, was den Gegner schnell unter druck setzten kann.
- Mit liegendem Commander wird fast jede Kreatur zum Removal einer bleibenden Karte
- Ein cooler Tribe ;-)

Schwächen: - Wie jedes Kreaturenlastige Deck, sind Massremoval sehr nervig. Vorallem solche die ins Exil oder die Bibliothek schicken (z.B. Endpunkt (Terminus))
- Nicht gerade der stärkste Tribe, was vorallem Control-Decks sehr in die Karten spielt.
- Das eigene Spiel beschränkt sich fast ausschließlich auf den eigenen Zug, man hat wenig um mit dem Gegner zu interagieren.


37x Länder
Arid Mesa Alle zehn Fetchlands
Blutbeflecktes Schlammloch (Bloodstained Mire)
Gefluteter Strand (Flooded Strand)
Marsh Flats
Misty Rainforest
Verschmutztes Delta (Polluted Delta)
Scalding Tarn
Verdant Catacombs
Zerzauste Heide (Windswept Heath)
Bewaldete Gebirgsausläufer (Wooded Foothills) Alle zehn Fetchlands

Badlands Die passenden Farben
Bayou
Plateau
Savannah
Scrubland
Taiga
Tropical Island
Tundra
Underground Sea
Volcanic Island
City of Brass
Befehlsturm (Command Tower)
Exotischer Obstgarten (Exotic Orchard)
Das große Kolosseum (Grand Coliseum)
Mana Confluence
Opalpalast (Opal Palace)
Reflecting Pool
Turm am Riss (Rupture Spire)
Weg zwischen den Gilden (Transguild Promenade) Die passenden Farben

Wald (Forest) Jedes Basisland 1x, falls eine Kreatur durch ein Weg ins Exil (Path to Exile) entsorgt wird
Insel (Island)
Gebirge (Mountain)
Ebene (Plains)
Sumpf (Swamp) Jedes Basisland 1x, falls eine Kreatur durch ein Weg ins Exil (Path to Exile) entsorgt wird

Cavern of Souls Ein MUSS in einem Tribal Deck
Mutavault Ein MUSS in einem Tribal Deck
Strip Mine Es gibt immer mal ein störendes Land das weg muss


44x Kreaturen

Der Commander
Reaper King

Die echten Vogelscheuchen
Heap Doll
Jawbone Skulkin
Chainbreaker
Fang Skulkin
Pili-Pala
Straw Soldiers
Hoof Skulkin
Lurebound Scarecrow
One-Eyed Scarecrow
Scarecrone
Hoppeltrottel (Scuttlemutt)
Tatterkite
Wingrattle Scarecrow
Lockjaw Snapper
Scrapbasket
Shell Skulkin
Watchwing Scarecrow
Antler Skulkin
Blazethorn Scarecrow
Scarecrow
Wicker Warcrawler
Rattleblaze Scarecrow
Thornwatch Scarecrow
Grim Poppet

Die fast echten Vogelscheuchen
Shapesharer Kann jeden Shapeshifter zu einer gerade benötigten nützlichen Kreatur machen
Skeletal Changeling Ein sehr solider Blocker
Spiegelwesen (Mirror Entity) Kann mit genug Mana auch mal plötzlich das Spiel entscheiden. Auch wenn er mangels Eile nicht angreifen kann, kann man seine Fähigkeit direkt nutzen wenn man ihn gelegt hat
Stierköpfiger Malmer (Taurean Mauler) Gerade in Mehrspielerpartien wird der schnell groß
Changeling Berserker Einer Kreatur beschützen, hilft dabei nahc einem Massremoval nicht leer dazustehen
Steinhaufenwanderer (Cairn Wanderer) Gerade in Mehrspielerpartien bekommt er schnell sehr viele Fähigkeiten
Changeling Hero Einer Kreatur beschützen, hilft dabei nahc einem Massremoval nicht leer dazustehen
Changeling Titan Einer Kreatur beschützen, hilft dabei nahc einem Massremoval nicht leer dazustehen

Utility
Oberster Ingenieur (Chief Engineer) Abgesehen von den Vogelscheuchen, sind ohnehin viele Artefakte enthalten
Bloom Tender Macht immer mindestens ein {g}-Mana, glänzt aber natürlich erst richtig neben einer 5-Farbigen Kreatur
Brass Herald Trifft immerhin 33/100 Karten. Mit Sensei's Divining Top oder Sylvan Library kann man die Ausbeute auch noch etwas steuern
Soul of Ravnica Etwas Kartennachschub. Kann auch aus dem Friedhof noch einmal recycelt werden

Die 5-Farbigen
Swirling Spriggan Kostet zwar Mana, kann dafür die Farbe jeder Kreatur ändern, um sie z.B. auch mal vor einem Vollständige Vernichtung (Annihilate) zu beschützen
Transguild Courier Farblos und doch nicht :-P
Chromanticore Wenn man gerade keine 5-Farbige Kreatur auf dem Feld benötigt, auch gerne als Aura gespielt
Cromat Sehr flexibel einsetzbar. Alle Effekte haben ihren nutzen
Fusion Elemental Hat zwar sonst keine Fähigkeiten, schlägt dafür für fünf Mana für acht zu
Horde of Notions Der Aggressivste von allen
Maelstrom Archangel Den sollte der Gegner schnell los werden, oder Effektiv blocken können


19x Zauber

CQ/CA
Sensei's Divining Top Ein MUSS in jedem Highlander/Commander
Tithe Sucht Ebenen-Karten, und stabilisiert somit die schwierigen Manaanforderungen
Sylvan Library Mit den 40 Leben im Commander, steckt man hier gerne mal ein paar schaden für Extrakarten ein
Skyshroud Claim Sucht Wald-Karten, und stabilisiert somit die schwierigen Manaanforderungen
Replikationsritual (Rite of Replication) Universell einsetzbar. Am liebsten natürlich als Finisher auf den Commander
Patriarch's Bidding Mit einem Tribal-Deck, erzielt man mit der Karte eigentlich den größeren nutzen. Außer die Gegner spielen auch mit einem Tribe, dann sollte man das lassen, da man mit höchster Wahrscheinlichkeit den schwächeren hat :-(
Die Schatzkammern öffnen (Open the Vaults) Fast alle Kreaturen und wichtige Karten sind Artefakte oder Verzauberungen
Roar of Reclamation Fast alle Kreaturen und wichtige Karten sind Artefakte :-)

Schutz
Flinkfuß-Stiefel (Swiftfoot Boots) Der Schutz auf dem Commander ist wichtiger als die Eile
Beinschienen des Blitzes (Lightning Greaves) Der Schutz auf dem Commander ist wichtiger als die Eile
Champion's Helm Schützt und verstärkt den Commander
Nachtstahl-Schmiede (Darksteel Forge) Schützt die meisten der Kreaturen und die anderen wichtigen Artefakte

Utility
Urzas Brutkasten (Urza's Incubator) Ein MUSS in einem Tribal Deck
Semblance Anvil Wird eine Vogelscheuche eingeprägt, werden sowohl Kreaturen als auch Artefakte billiger
Riptide Replicator Konstanter ausbau der Armee. Man wählt natürlich Vogelscheuche als Kreaturentyp und als Farbe meistens Schwarz. Im Notfall, kann man ihn auch einfach für {4} spielen, da auch 0/0-Vogelscheuchen die Fähigkeit des Königs auslößen, und solange er liegt die Tokens auch als 1/1 am leben bleuben
Volrath's Laboratory Konstanter ausbau der Armee. Man wählt natürlich Vogelscheuche als Kreaturentyp und als Farbe meistens Schwarz.
Conspiracy Damit die restlichen 11 Kreaturen auch die Fähigkeit des Königs auslößen, vom Brass Herald gepumpt und gefunden werden können, und vom Coat of Arms profitieren
Coat of Arms Mit einem Tribal-Deck, erzielt man mit der Karte eigentlich den größeren nutzen. Außer die Gegner spielen auch mit einem Tribe, dann sollte man das lassen, da man mit höchster Wahrscheinlichkeit den schwächeren hat :-(
Govern the Guildless Sorgt dafür das man sich im Versorgungssegment konstant eine 5-Farbige Kreatur machen kann

Deckbewertung: Dieses Deck wurde bislang von weniger als 8 Benutzern bewertet.
Die Bewertung wird angezeigt, sobald mindestens 8 Benutzer eine Bewertung abgegeben haben.

Nur registrierte Benutzer können Beiträge bewerten – bitte anmelden oder registrieren!

3 Kommentare  
29.01.2020 - 16:49 Uhr – Kommentar von joelchen   :

Re: [Commander] Jeepers Creepers

Hey!
Und wie zeigt sich die Beliebtheit, gegen so ein Deck zu spielen?
Möchte auch so eins machen, aber ich habe den Eindruck, dass bei soviel Removalpotential auch der Spass bei den Gegner beschränkt bleibt :)
06.02.2020 - 10:19 Uhr – Kommentar von BigBear   :

Re: [Commander] Jeepers Creepers

Hallo joelchen.
Nach knapp 5 Jahren der 1. Kommentar zur dieser Deckliste.
Sehr schön ;-)

Das Removalpotential beschränkt sich ja Ausschließlich auf den Commander. D.h. wird dieser in Schach gehalten, hat man selbst keine Möglichkeit etwas zu zerstören.
Von daher kommt das ganz auf die Gruppe an.
27.04.2020 - 22:40 Uhr – Kommentar von joelchen   :

Re: [Commander] Jeepers Creepers

Besser später, als nie :-)
Ja spielst du das Deck noch, oder brauchst keine Komentare mehr?

Also ich hab das Gewicht eher auf Changelings gemacht als auf Vogelscheuchen. Damit kann man auch grosse Abwechslung und Fun in jedem Spiel erzielen.

Tanz im Herrenhaus (Dance of the Manse) finde ich besser als die 2 in deinem Deck. Billiger und wenn du mehr dafür zahlst, wird die Karte stärker. Und deine Gegner haben nichts davon.

Ghostway eine meiner Lieblingskarten. Schutz gegen Removals. Und wenn du deinen King draussen hast und ihn mit ein paar Scheuchen entfernst, kommen sie alle mit einem Rumps wieder ins Spiel, was die Fähigkeit vom King gleich ein paarmal triggert :)

3 Kommentare  

zurück zur Startseite
Werbung *** Magic: Zendikars Erneuerung - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***