derzeit online: 83 Besucher und keine registrierten Benutzer

Decklisten und Kartenkombos

 Informationen zu RSS-Feeds
URL für diesen Beitrag

Unwirkliches Kriegsgeschehen

Deckliste von Nether Traitor  , 5. Juni 2020

60 Karten – Farben: {w}{r}
für   Einzel 


Deckidee/Strategie: Das Deck soll in erster Linie Spaß machen und die eigenen Kreaturen sollen rein und raus springen und so Schaden machen. So soll optimalerweise in Runde 1 Lästiger Teufel (Vexing Devil) gespielt werden und in RUnde 2 Keldonischer Marodeur (Keldon Marauders) oder Inquisitor-Exarch (Inquisitor Exarch). In der dritten kommen dann die Karten die die Kreaturen exilen und ins Spiel zurück bringen, wie Flimmerwisch (Flickerwisp). Zusätzlich kann man auch Akroma, Engel der Wut (Akroma, Angel of Fury) face down bringen und mit den exilern ihn in der 4. Runde face up bringen.

Das Deck bringt viel Spaß und ist abwechslungsreich, weil man auch nach der Angriffsphase mit dem exilen die Kreaturen in der nächsten Runde ungetappt zum blocken zur Verfügung hat oder sie mit Wolkenverschiebung (Cloudshift) oder Engel der Wiederherstellung (Restoration Angel) vor removals schützen kann.

Optimale Starthand:
1x Lästiger Teufel (Vexing Devil)
1x Keldonischer Marodeur (Keldon Marauders)
1x Flimmerwisch (Flickerwisp)
1x Engel der Wiederherstellung (Restoration Angel)
3x Land

Stärken: Die Manakurve ist ziemlich stabil und man hat viele Optionen das Spiel zu gestalten.

Schwächen: Sind bisher nicht bekannt, aber gegen Counterdecks und discard und alles was auf Kontrolle aus ist dürfte es Probleme bekommen.


Manabasis

4x Wilde Prärie (Rugged Prairie)
4x Heilige Schmelze (Sacred Foundry)
7x Gebirge (Mountain)
7x Ebene (Plains)


Kreaturen

2x Keldonischer Champion (Keldon Champion)
4x Keldonischer Marodeur (Keldon Marauders)
2x Akroma, Engel der Wut (Akroma, Angel of Fury)
4x Inquisitor-Exarch (Inquisitor Exarch)

4x Lästiger Teufel (Vexing Devil)



Kreaturen erneut aufs Spielfeld bringen

4x Wolkenverschiebung (Cloudshift)
3x Dorfläuter (Village Bell-Ringer)


4x Flimmerwisch (Flickerwisp)
4x Engel der Wiederherstellung (Restoration Angel)



Problemlöser/Finisher
4x Blitzschlag (Lightning Bolt)

Sonstige

3x Kiki-Jiki, Spiegelzerbrecher (Kiki-Jiki, Mirror Breaker)

Sideboard

4x Entzauberung (Disenchant)
4x Weg ins Exil (Path to Exile)


2 ältere Versionen dieses Beitrags:
(0 Karten verändert gegenüber Vorgängerversion)
Deckbewertung: Dieses Deck wurde bislang von weniger als 8 Benutzern bewertet.
Die Bewertung wird angezeigt, sobald mindestens 8 Benutzer eine Bewertung abgegeben haben.

Nur registrierte Benutzer können Beiträge bewerten – bitte anmelden oder registrieren!

9 Kommentare  
10.05.2013 - 11:42 Uhr – Kommentar von night  :

Re: Unwirkliches Kriegsgeschehen

Als Problemlöser würde ich in dem Deck unbedingt Vergessenheitsring (Oblivion Ring) spielen. Es ist vielseitig einsetzbar und sollte man es mal nicht benötigen um dem Gegner einen Non-Land-Permanent zu exilen, kann man es auch im Sinne der Deckidee nutzen.

Ältere Version dieses Beitrags: 08.05.2013 - 15:06 Uhr
08.05.2013 - 15:14 Uhr – Kommentar von Bündnerfleisch  :

Re: Unwirkliches Kriegsgeschehen

Sieht ziemlich gut aus, allerdings halte ich 15 Blinksachen für etwas zuviel, 12 sollten eigentlich reichen. Dafür könntest du noch mehr Kreaturen reintun.Flammenzungen-Kavu (Flametongue Kavu) und Kor-Hakenkämpfer (Kor Hookmaster) schalten Bedrohungen aus.
08.05.2013 - 15:19 Uhr – Kommentar von Nether Traitor  :

Re: Unwirkliches Kriegsgeschehen

danke für den hinweis, werde es im hinterkopf behalten, werde es in der naechsten zeit weiter in der praxis testen um zu sehen ob ich deinem vorschlag nachgehe.

ps. geiler nick :)
08.05.2013 - 16:26 Uhr – Kommentar von Lofwyr  :

Re: Unwirkliches Kriegsgeschehen

Also bei dieser Deckidee denke ich, dass Engel der Wiederherstellung (Restoration Angel) eine Absolute muss Karte in diesem Deck ist. Und wenn man schon die Farbkombination weiß-rot spielt und Engel der Wiederherstellung (Restoration Angel), dann sollte man auch Kiki-Jiki, Spiegelzerbrecher (Kiki-Jiki, Mirror Breaker) eine Überlegung wert sein. Einerseits könnte man mit Kiki und dem Engel eine Unendlichkombo starten, andererseits kannst du mit Kiki auch andere Kreaturen"token" herbeirufen, wobei die "komme-ins-Spiel-Fähigkeiten" ausgelöst werden.
08.05.2013 - 23:47 Uhr – Kommentar von Schorsch  :

Re: Unwirkliches Kriegsgeschehen

Richtig Spaß wirst du bestimmt mit Wolkenverschiebung (Cloudshift) haben
10.05.2013 - 22:27 Uhr – Kommentar von dwarf_enraged  :

Re: Unwirkliches Kriegsgeschehen

Also 1 Restoration Angel gehört einfach hier rein, man kann ja Proxies machen.

Die Marodeure sind OK aber nicht besonders gut, vielleicht ist ein einziger Flammensippen-Vorbote (Flamekin Harbinger) könnte einen Keldonischer Marodeur (Keldon Marauders) ersetzen, denn der Vorbote kann Flickerwisp raussuchen, mit Wilde Prärie (Rugged Prairie) geht die sogar relativ verlässlich zu casten in Zug 3.
12.06.2013 - 21:29 Uhr – Kommentar von Nether Traitor  :

Re: Unwirkliches Kriegsgeschehen

Danke für die guten Hinweise, hab einige Änderungen vorgenommen und die Deckliste dementsprechend aktualisiert.

Ich habe zB den Engel der Wiederherstellung (Restoration Angel) und Kiki-Jiki, Spiegelzerbrecher (Kiki-Jiki, Mirror Breaker) für die Kombi eingebaut sowie Wolkenverschiebung (Cloudshift)

Den Keldonischer Marodeur (Keldon Marauders) lasse ich jedem Fall drin, er ist unfassbar stark vorallem wenn man anfaengt. Zumal er in der 3. Runde oft durch Flimmerwisch (Flickerwisp) wieder kommt und viel Schaden macht. Zudem finde ich ihn ziemlich stilvoll =)

Das Deck hat auch ne lange Testphase hinter sich und macht ziemlich viel Spaß und ist sehr stabil.
13.06.2013 - 09:51 Uhr – Kommentar von night  :

Re: Unwirkliches Kriegsgeschehen

Ich halte Keldonischer Marodeur (Keldon Marauders) auch für stark. Es sind für 2 Mana entweder 5 Schadenspunkte auf den Gegner oder 2 Schadenspunkte und i.d.R. eine tote Kreatur. Das ist schon ordentlich was. Wirkt er aber im Sinne des Decks und es kommt in Runde drei ein Flimmerwisch (Flickerwisp) sind das nochmal 2 Schadenspunkte mehr und er kann erneut angreifen. Des Weiteren scheint er super in die Manakurve des Decks zu passen.
13.06.2020 - 23:17 Uhr – Kommentar von joelchen   :

Re: Unwirkliches Kriegsgeschehen

Wie wärs mit Weg der Geister (Ghostway)

9 Kommentare  

zurück zur Startseite
Werbung TRADER – Deutschlands führender Magic-Versand * über 1.000.000 MtG-Einzelkarten auf Lager * ab 50 € portofreier Versand *