derzeit online: 24 Besucher und keine registrierten Benutzer

Decklisten und Kartenkombos

 Informationen zu RSS-Feeds
URL für diesen Beitrag

"Äthervierole"

Deckliste von Mario Haßler     Online-Magic Skype, 20. August 2010

60 Karten – Farben: {b}
für   Einzel 


Deckidee/Strategie: Nachdem die Ätherphiole (AEther Vial) aus meinem Deck "Jeskas Rasselbande" geflogen ist (weil nach mehrmaliger Überarbeitung die Manakosten der Kreaturen immer unterschiedlicher geworden waren), fristeten die nicht mehr benötigten Exemplare lange Zeit ein Schattendasein in meinem Kartenvorrat. Dabei ist doch die Ätherphiole (AEther Vial) eine recht schöne Karte, dachte ich mir, und da mir nichts besseres einfiel, durchsuchte ich die Decklisten und Kartenkombos nach Verwendungsmöglichkeiten – und stieß auf die Kombo von René Bräuer. Meine eigene Kombo habe ich für ein Deck nicht in Betracht gezogen, da ich mit dem Deck "Klaustrophobie" bereits auf schwarzer Basis mit anderen Mitteln in eine ähnliche Richtung gehe. Aber die Kombo aus Ätherphiole (AEther Vial), Meerbusen-Sepia (Gulf Squid) und einem Auf-die-Hand-zurück-Schicker war ein interessanter Ansatz, um ein "Knebeldeck" in Blau zu bauen. Hier ist nun das Ergebnis, und gleich vorweg: Es macht seine Sache gut.

Das Ziel ist einfach: Ätherphiole (AEther Vial) so früh wie möglich ins Spiel bringen, vier Runden lang mit Marken füllen und dann im Versorgungssegment des Gegners die Meerbusen-Sepia (Gulf Squid) ins Spiel bringen, alle gegnerischen Länder tappen und ihn so handlungsunfähig machen. Meerbusen-Sepia (Gulf Squid) mit Kristallscherbe (Crystal Shard) o. ä. wieder zurück auf die Hand, nächste Runde wiederholen. Wie auch in "Klaustrophobie" geht es also um die totale Kontrolle, und dazu passend haben einige Neutralisierer wie Dorn der Macht (Force Spike) oder Dämmerzustand (Daze) den Weg in dieses Deck gefunden, die ich sonst nie spielen würde.

Zum Decktitel: Neben der Meerbusen-Sepia (Gulf Squid) gibt es noch weitere Kreaturen mit umgewandelten Manakosten von 4, die sich darüber freuen, wiederholt ins Spiel zu kommen oder aus dem Spiel wieder auf die Hand genommen zu werden.

Stärken: Die Verriegelung besteht, einmal erreicht, nur aus aktivierten und ausgelösten Fähigkeiten, das erschwert es dem Gegner, sie zu unterbrechen. Die Kristallscherbe (Crystal Shard) hilft auch, problematische Kreaturen des Gegners wieder loszuwerden.

Schwächen: Wenn der Gegner genügend viele andere Manaquellen als Länder hat, juckt ihn die Behinderung weniger. Spontane Artefakt- und/oder Kreaturenzerstörer können die Kombo brechen.

Schlüsselkarten: Ätherphiole (AEther Vial) + Meerbusen-Sepia (Gulf Squid), dazu Kristallscherbe (Crystal Shard) oder andere Möglichkeiten, die Kreatur wieder auf die Hand zu nehmen.

Bestes Zitat: "Schnell, Rhirhok – bring' mir Schwimmen bei!" – Letzte Worte des Goblins Makht


21 Länder / 23 Kreaturen / 16 Sonstige
{1}:7 {2}:7 {3}:9 {4}:14 {X}:2

Manabasis:
15 Insel (Island) – Standardland
4 Sitz der Synode (Seat of the Synod) – Artefaktand
({tap}: {b})
2 Schlängelnde Canyons (Winding Canyons) – Land
({tap}: {1} / {2}, {tap}: Du kannst bis zum Ende des Zuges Kreaturenzauber spielen, als ob diese Aufblitzen hätten.)

Äthervierole:
4 Ätherphiole (AEther Vial) – Artefakt – {1}
(Du kannst zu Beginn deines Versorgungssegments eine Ladungsmarke auf ~ legen. / {tap}: Bringe eine Kreaturenkarte mit umgewandelten Manakosten in Höhe der Ladungsmarken auf ~ aus deiner Hand ins Spiel.)
2 Plundermagier (Trinket Mage) – 2/2 Mensch, Zauberer – {2}{b}
(Wenn ~ ins Spiel kommt, kannst du deine Bibliothek nach einer Artefaktkarte mit umgewandelten Manakosten von 1 oder weniger durchsuchen, diese Karte offen vorzeigen und sie auf deine Hand nehmen. Falls du dies tust, mische danach deine Bibliothek.)
4 Meerbusen-Sepia (Gulf Squid) – 2/2 Tintenfisch, Bestie – {3}{b}
(Wenn ~ ins Spiel kommt, tappe alle Länder, die ein Spieler deiner Wahl kontrolliert.)
2 Kryptischer Ringelwurm (Cryptic Annelid) – 1/4 Wurm, Bestie – {3}{b}
(Wenn ~ ins Spiel kommt, mache Hellsicht 1, dann Hellsicht 2, dann Hellsicht 3.)
2 Nichtigmacher-Schweiger (Voidmage Husher) – 2/2 Mensch, Zauberer – {3}{b}
(Aufblitzen / Wenn ~ ins Spiel kommt, neutralisiere eine aktivierte Fähigkeit deiner Wahl. / Immer wenn du einen Zauberspruch spielst, kannst du ~ auf die Hand seines Besitzers zurückbringen.)
2 Avior-Nebelbringer (Aven Fogbringer) – 2/1 Vogel, Zauberer – {3}{b}
(Fliegend / Wenn ~ ins Spiel kommt, bringe ein Land deiner Wahl auf die Hand seines Besitzers zurück.)
2 Rishadanischer Wegelagerer (Rishadan Footpad) – 2/2 Mensch, Pirat – {3}{b}
(Wenn ~ ins Spiel kommt, opfert jeder deiner Gegner eine bleibende Karte, falls er nicht {2} bezahlt.)

Und noch einmal:
1 Vertrauenswürdiger Berater (Trusted Advisor) – 1/2 Mensch, Berater – {b}
(Deine maximale Handkartenzahl ist um zwei erhöht. / Bringe zu Beginn deines Versorgungssegments eine blaue Kreatur, die du kontrollierst, auf die Hand ihres Besitzers zurück.)
1 Vedalken-Genie (Vedalken Mastermind) – 1/2 Vedalken, Zauberer – {b}{b}
({b}, {tap}: Bringe eine bleibende Karte deiner Wahl, die du kontrollierst, auf die Hand ihres Besitzers zurück.)
3 Kristallscherbe (Crystal Shard) – Artefakt – {3}
({3}, {tap} oder {b}, {tap}: Bringe eine Kreatur deiner Wahl auf die Hand ihres Besitzers zurück, falls ihr Beherrscher nicht {1} bezahlt.)

Verteidigung:
1 Schleusentor (Floodgate) – 0/5 Mauer – {3}{b}
(Verteidiger / Opfere ~, wenn es Flugfähigkeit hat. / Wenn ~ das Spiel verlässt, fügt es jeder nicht-blauen, nicht-fliegenden Kreatur Schaden in Höhe der Hälfte der Anzahl der Inseln, die du kontrollierst, zu (abgerundet).)

Neutralisieren:
2 Störender Zauberlehrling (Disruptive Student) – 1/1 Mensch, Zauberer – {2}{b}
({tap}: Neutralisiere einen Zauberspruch deiner Wahl, falls sein Beherrscher nicht {1} bezahlt.)
2 Störender Grubenmagier (Disruptive Pitmage) – 1/1 Mensch, Zauberer – {2}{b}
({tap}: Neutralisiere einen Zauberspruch deiner Wahl, falls sein Beherrscher nicht {1} bezahlt. / Morph {b})
2 Geisterlicht-Wärter (Ghost-Lit Warder) – 1/1 Geist – {1}{b}
({3}{b}, {tap}: Neutralisiere einen Zauberspruch deiner Wahl, falls sein Beherrscher nicht {2} bezahlt. / Blutzoll{3}{b}, wirf ~ aus deiner Hand ab: Neutralisiere einen Zauberspruch deiner Wahl, falls sein Beherrscher nicht {4} bezahlt.)
2 Dorn der Macht (Force Spike) – Spontanzauber – {b}
(Neutralisiere einen Zauberspruch deiner Wahl, falls sein Beherrscher nicht {1} bezahlt.)
3 Dämmerzustand (Daze) – Spontanzauber – {1}{b}
(Du kannst eine Insel, die du kontrollierst, auf die Hand ihres Besitzers zurückbringen, anstatt die Manakosten von ~ zu bezahlen. / Neutralisiere einen Zauberspruch deiner Wahl, falls sein Beherrscher nicht {1} bezahlt.)
2 Kraftverlust (Power Sink) – Spontanzauber – {X}{b}
(Neutralisiere einen Zauberspruch deiner Wahl, falls sein Beherrscher nicht {X} bezahlt. Falls er das nicht tut, tappt er alle Länder, die er kontrolliert und leert seinen Manavorrat.)

Noch mehr stören:
1 Gefrorener Äther (Frozen AEther) – Verzauberung – {3}{b}
(Artefakte, Kreaturen und Länder, die deine Gegner kontrollieren, kommen getappt ins Spiel.)
1 Stillstand (Standstill) – Verzauberung – {1}{b}
(Wenn ein Spieler einen Zauberspruch spielt, opfere ~. Falls du dies tust, zieht jeder Gegner dieses Spielers drei Karten.)

Idee: August 2008 / Stand: August 2010


Ältere Version dieses Beitrags: 20.08.2008 - 22:37 Uhr
(8 Karten verändert gegenüber Vorgängerversion)
Deckbewertung: positiv 69% (+69%) – Dieses Deck wurde bislang von 13 Benutzern bewertet.

Nur registrierte Benutzer können Beiträge bewerten – bitte anmelden oder registrieren!

9 Kommentare  
20.08.2008 - 23:02 Uhr – Kommentar von René Bräuer    ICQ:

Re: "Äthervierole"

Hui, als ich die Kombo gepostet habe dachte ich nicht, dass man ein komplettes Deck darauf aufbauen kann.
Sieht sehr gut aus, ich würde jedoch noch den Plundermagier (Trinket Mage) ergänzen, um sicherer an die Phiole zu kommen, die muss ja auch schnell da sein.
21.08.2008 - 10:54 Uhr – Kommentar von Mario Haßler     Online-Magic Skype:

Re: "Äthervierole"

2x Kaijin des Verschwindenlassens (Kaijin of the Vanishing Touch) raus, 2x Plundermagier (Trinket Mage) rein (dazu noch ein paar Artefaktländer) – werde ich mal testen. Danke für die Anregung!

Mario
22.08.2008 - 10:03 Uhr – Kommentar von Puskas  :

Re: "Äthervierole"

Teferi, Magier von Zhalfir (Teferi, Mage of Zhalfir) ist zwar sehr Manaintesiv, aber die letzte Eigenschaft wäre für dich sehr interessant, da du dann die gegnerischen Länder tappen kannst, bevor dein Gegner z.B. einen Terror (Terror) spielen darf.
Vielleicht kennst du ja selber noch eine Karte mit ähnlichem Effekt, die billiger ist ?!
22.08.2008 - 10:10 Uhr – Kommentar von Mario Haßler     Online-Magic Skype:

Re: "Äthervierole"

Leider nicht. (Auch die grünen Karten Stadt der Einsamkeit (City of Solitude) und Dosan, das fallende Blatt (Dosan the Falling Leaf) würden nicht helfen.) Teferi, Magier von Zhalfir (Teferi, Mage of Zhalfir) ist leider 1 Mana zu teuer, und ich habe keine Möglichkeit, eine auf 5 aufgeladene Ätherphiole (AEther Vial) wieder auf 4 zu leeren...

Trotzdem danke für den Hinweis.

Mario

P.S.: Ein Terror (Terror) ist übrigens nicht so schlimm, da ich die Kreatur ja hoffentlich spontan wieder auf die Hand nehmen kann. Spontane Artefaktzerstörung ist schlimmer.
02.06.2009 - 01:04 Uhr – Kommentar von Mindflip  :

Re: "Äthervierole"

Mir ist nicht ganz klar, wieso du statt des Rishadanischer Beutelschneider (Rishadan Cutpurse) nicht einfach den Rishadanischer Wegelagerer (Rishadan Footpad) nimmst, der hätte immerhin auch cc4...?
24.01.2010 - 13:50 Uhr – Kommentar von Eisbier    :

Re: "Äthervierole"

Wegmacher (Nevermaker) ist sicherlich auch eine nette Karte um den Gegner zu knebeln. Den würde ich auch mal testen.

Um dein Artefakt zu schützen, würde sich doch Erzmagier der Elendraschlucht (Glen Elendra Archmage) anbieten. Den kann man mit der Phiole ins Spiel bringen, einmal opfern und dann wieder auf die Hand nehmen.
24.01.2010 - 16:27 Uhr – Kommentar von ichorid  :

Re: "Äthervierole"

Mit Grün könnte man noch die gute alte Mystische Schlange (Mystic Snake) spielen. Die würde echt perfekt reinpassen.
Wäre auch garnicht sooo schwer und mann könnte ja auch festlegen sie nur mit der Phiole zu spielen.^^

MfG Ichorid
20.08.2010 - 21:26 Uhr – Kommentar von Mario Haßler     Online-Magic Skype:

Re: "Äthervierole"

Höchste Zeit, das Deck mal auf den aktuellen Stand zu bringen. Die Änderungen von vor zwei Jahren (hust) haben sich bewährt, außerdem bin ich schon vor einem Jahr der Anregung von Mindflip gefolgt, und die Antwort auf seine Frage lautet: Weil mir nicht bewusst war, dass es ihn gibt. Außerdem habe ich vier Standardländer durch Artefaktländer ersetzt, damit der Plundermagier (Trinket Mage) sich im Notfall auch als Manahelfer betätigen darf (auch wenn das den Schaden vom Schleusentor (Floodgate) mindert und man für den Dämmerzustand (Daze) dran denken muss, auf jeden Fall erst eine Insel auszuspielen).

Macht summa summarum:

4x Insel (Island) → 4x Sitz der Synode (Seat of the Synod)
2x Kaijin des Verschwindenlassens (Kaijin of the Vanishing Touch) → 2x Plundermagier (Trinket Mage)
2x Rishadanischer Beutelschneider (Rishadan Cutpurse) → 2x Rishadanischer Wegelagerer (Rishadan Footpad)

Deckliste wurde aktualisiert.
21.10.2010 - 00:14 Uhr – Kommentar von Roman W.  :

Re: "Äthervierole"

Hi habe ein ähnliches Deck! (Gleiche Grundcombo) dazu jedoch jedemenge Infect-Viecher!
..was ich eigentlich wissen will ist, ob du mit deinem deck echt nur single play spielst!? hat die Meerbusen-Sepia (Gulf Squid) doch noch zuwenig Arme!? ;-)

9 Kommentare  

zurück zur Startseite
Werbung Hier könnte auch deine Werbung stehen! ←   (Klicke hier für nähere Informationen)