derzeit online: 52 Besucher und keine registrierten Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 12001 von 20660 
(12001) Chris Orv:   22.08.2011
Das Mimeoplasma (The Mimeoplasm) ist im Spiel als Kopie einer anderen Kreatur und hat einige +1/+1-Marken auf sich liegen. Nun bringt ein Spieler einen Klon (Clone) ins Spiel, der Das Mimeoplasma kopiert. Ist der Klon eine Kopie vom Mimeoplasma, d. h. man schickt auch für ihn zwei Kreaturenkarten vom Friedhof ins Exil, und er kopiert eine davon und erhält für die andere Marken? Oder kopiert der Klon die gleiche Kreatur wie Das Mimeoplasma (natürlich ohne die Marken)? Wie sieht es mit der Legendenregel aus?
Antwort von Lucanus : 23.08.2011
Teile dieser Antwort sind veraltet, siehe ergänzende Antwort.

Der Klon wird zu einer Kopie der gleichen Kreatur, die Das Mimeoplasma kopiert, vergleiche Frage (9991) samt Antwort. Falls diese Kreatur legendär ist, werden der Klon und Das Mimeoplasma durch die Legendenregel in den Friedhof gelegt, siehe Frage (496) samt Antwort.
Ergänzende Antwort von Mario Haßler : 13.07.2013
Mit Erscheinen der Edition Magic 2014 (kurz: M14) wurde die Legendenregel geändert. Sie überprüft nur noch, ob ein einzelner Spieler mehrere legendäre bleibende Karten mit dem gleichen Namen kontrolliert. Bleibende Karten anderer Spieler werden weder berücksichtigt noch beeinflusst.

Das bedeutet für deine Frage: Haben Klon und Das Mimeoplasma verschiedene Beherrscher, bleiben sie beide im Spiel. Werden sie vom gleichen Spieler kontrolliert, sucht er sich aus, welche davon im Spiel bleiben soll und welche auf den Friedhof gelegt wird.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung *** MTG Innistrad: Crimson Vow - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***