derzeit online: 87 Besucher und 2 registrierte Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 14657 von 20724 
(14657) Hanmac:   22.05.2013
Wie funktioniert die Präsenz des Todes (Death's Presence) bei Spielmarken, die sterben, während sie +1/+1-Marke auf sich liegen haben? Beispiel: Ich opfere einen 1/1 Saproling, auf dem eine +1/+1-Marke liegt, für einen Effekt. Wie viele +1/+1-Marken kann ich dann mit der Präsenz des Todes verteilen? Und macht es einen Unterschied, wenn die Saproling-Spielmarke im Kampf zerstört wird?
Antwort von Teferi: 22.05.2013
Zunächst: Ein Saproling ist keine Spielmarke, sondern ein Spielstein. Marken sind etwas anderes, vergleiche "Marke" und "Spielstein" im Glossar des Regelbuchs.

Beim Eintrag "Spielstein" im Glossar des Regelbuchs steht außerdem "Kreaturenspielsteine sind Kreaturen in allen Belangen", und das bedeutet: Es spielt für die Präsenz des Todes keine Rolle, ob es sich bei der Kreatur um einen Kreaturenspielstein handelt oder um eine "normale" Kreatur, und es ist auch egal, auf welche Weise die Kreatur aus dem Spiel in den Friedhof gelangt. Die Fähigkeit wird ausgelöst, wenn eine Kreatur stirbt, und du legst so viele +1/+1-Marken auf eine Kreatur deiner Wahl, wie die Stärke der Kreatur, als sie zuletzt im Spiel war. Dein 1/1-Saproling war durch die +1/+1-Marke 2/2, also legst du zwei +1/+1-Marken auf eine Kreatur (du kannst diese Marken nicht auf mehrere Kreaturen verteilen).

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung WWW.KARTEN-ANKAUF.DE - Wir kaufen deine Magic Karten! - Du erhältst sofort ein Angebot!