derzeit online: 60 Besucher und 2 registrierte Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 16793 von 20532 
(16793) Herbert aus Siegsdorf:   19.01.2015
Kann mir bitte jemand erklären, wie die Wildhunde (Wild Dogs) funktionieren?
Antwort von Lucanus: 19.01.2015
Die Wildhunde wechseln unter bestimmten Umständen den Beherrscher. Im Versorgungssegment des Spielers, der die Wildhunde kontrolliert, wird überprüft, ob ein anderer Spieler die meisten Lebenspunkte hat. Falls ja, sorgt die ausgelöste Fähigkeit dafür, dass dieser Spieler die Kontrolle über die Wildhunde erhält. (Das gilt entsprechend auch für den Ghazbánoger (Ghazbán Ogre).)

Beispiel: Spieler A hat 20 Lebenspunkte und die Wildhunde im Spiel, Spieler B hat 18 Lebenspunkte und eine 3/3-Kreatur im Spiel. Zu Beginn des Versorgungssegments von Spieler A wird festgestellt, dass er die meisten Lebenspunkte hat. Die Kontrolle über die Wildhunde würde nun zu ihm wechseln, aber er ist bereits der Beherrscher, also passiert nichts weiter.

Spieler B greift in seinem Zug mit der 3/3-Kreatur an, Spieler A blockt nicht, und durch den Kampfschaden sinken seine Lebenspunkte auf 17. Dann kommt Spieler A wieder zum Zug, und zu Beginn seines Versorgungssegments wird festgestellt, dass nun Spieler B die meisten Lebenspunkte hat. Also wechselt die Kontrolle über die Wildhunde zu Spieler B.

Im Zug von Spieler B wird zu Beginn des Versorgungssegments festgestellt, dass er die meisten Lebenspunkte hat. Die Kontrolle über die Wildhunde würde nun zu ihm wechseln, aber er ist bereits der Beherrscher, also passiert nichts weiter.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung *** MTG Innistrad: Mitternachtsjagd - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***