derzeit online: 70 Besucher und keine registrierten Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 16951 von 20577 
(16951) anonym:   06.03.2015
Ich habe einen Fähigkeitsausleiher (Skill Borrower) im Spiel. Nachdem ich eine Karte gezogen habe, ist die oberste Karte meiner Bibliothek der Engel des Filigranen (Filigree Angel). Dieser hat eine Fähigkeit, die ausgelöst wird, wenn er ins Spiel kommt. Sehe ich das richtig, dass der Fähigkeitsausleiher davon nicht profitiert, da er schon im Spiel ist?

Wenn ich jetzt allerdings den Fähigkeitsausleiher z. B. mit dem Meister der Umwandler (Master Transmuter) auf meine Hand zurück hole und danach wieder ins Spiel bringe, zählt es dann?
Antwort von Kai Steiner : 06.03.2015
Verwechsele nicht ausgelöste Fähigkeiten mit aktvierten Fähigkeiten. Der Engel des Filigranen hat eine ausgelöste Fähigkeit, erkennbar an dem Aufbau "Wenn [...] ins Spiel kommt [...]". Der Fähigkeitsausleiher übernimmt aber nur aktivierte Fähigkeiten der obersten Karte. Diese erkennst du an dem Aufbau "[Kosten]: [Effekt]" (auf den Doppelpunkt ":" kommt es an).

Der Engel des Filigranen hat also keine Fähigkeit, die der Fähigkeitsausleiher übernehmen könnte, egal ob er schon im Spiel ist oder erst ins Spiel kommt.

Empfohlene Lektüre: "Kapitel 2: Zaubersprüche, Fähigkeiten und Effekte" im Regelbuch sowie MARIOS REGELERLÄUTERUNGEN (1) – Aktivierte Fähigkeiten.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung *** MTG Innistrad: Mitternachtsjagd - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***