derzeit online: 16 Besucher und keine registrierten Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 20071 von 20442 
(20071) Christian:   24.05.2020
Mein Gegner hat Heliod der Sonnengekrönte (Heliod, Sun-Crowned) im Spiel und wirkt nun die Schreitende Balliste (Walking Ballista) für X=2. Er hat zudem noch Mana übrig, um die Heliod-Fähigkeit zu nutzen. Kann ich mit Schmelzen (Smelt) oder Naturalisieren (Naturalize) so reagieren, dass mein Gegner seine Kombo nicht ausführen kann? Könnte ich auch mit einem Schattenspeer (Shadowspear) die Unzerstörbar-Fähigkeit negieren und Heliod mit Naturalisieren zerstören?
Antwort von Midori: 24.05.2020
Am sichersten verhinderst du die Kombo mit deinem zweiten Ansatz, indem du dafür sorgst, dass Heliod der Sonnengekrönte nicht mehr im Spiel ist oder seine Fähigkeiten nicht mehr hat, wenn die Schreitende Balliste verrechnet wird. (Dazu gibt es neben den genannten zahlreiche weitere Möglichkeiten, z. B. Ob Nixilis' Grausamkeit (Ob Nixilis's Cruelty), Bumerang (Boomerang), Aus und vorbei (Utter End) oder Verfroschen (Turn to Frog).) Um das zu erreichen, musst du auf den Kreaturenzauber reagieren, sodass deine aktivierte Fähigkeit oder dein Spontanzauber oben auf den Stapel geht und zuerst verrechnet wird.

Falls du das nicht kannst, kannst du auch warten, bis die Schreitende Balliste ins Spiel gekommen ist und dein Gegner die Fähigkeit von Heliod aktiviert hat. Wenn du darauf mit einem Zerstörungszauber reagierst, wurde die aktivierte Fähigkeit noch nicht verrechnet und die Schreitende Balliste hat noch keine Lebensverknüpfung. Zwar kannst du nicht verhindern, dass dein Gegner noch zwei +1/+1-Marken von der Schreitenden Balliste entfernt, um 2 Schaden zu schießen, aber die Schreitende Balliste bekommt keine weiteren Marken, und dein Gegner kann das nicht beliebig oft wiederholen. Nachteil dieser Variante: Falls dein Gegner so viel Mana hat, dass er Heliods Fähigkeit ein weiteres Mal aktivieren kann, wird diese noch vor deinem Zerstörungszauber verrechnet, und dein Gegner kann doch noch in die Kombo gehen (außer du hast einen weiteren Zerstörungszauber usw.).

Besser wäre es in dem Fall, wenn du warten würdest, bis Heliods Fähigkeit verrechnet wurde und dein Gegner eine +1/+1-Marke von der Schreitenden Balliste entfernt, um 1 Schaden zu schießen. Wenn du nun die Schreitende Balliste zerstörst, bevor die Fähigkeit verrechnet und der Schaden zugefügt wird, kann dein Gegner in Reaktion darauf zwar noch die zweite +1/+1-Marke entfernen, um einen weiteren Schaden zu schießen, aber anschließend würde die Schreitende Balliste als 0/0-Kreatur auf den Friedhof gelegt, bevor sie über die ausgelöste Fähigkeit von Heliod eine neue +1/+1-Marke erhalten hätte.

Entsprechend verhält es sich, wenn du die aktivierte Fähigkeit von der Schreitenden Balliste einmal verrechnen lässt und deinen Zerstörungszauber wirkst, bevor die ausgelöste Fähigkeit von Heliod verrechnet wird. Nachteil dieser Varianten: Das funktioniert nur, wenn auf der Schreitenden Balliste nicht mehr als zwei +1/+1-Marken liegen.

Empfohlene Lektüre: "Kapitel 2: Zaubersprüche, Fähigkeiten und Effekte" im Regelbuch sowie MARIOS REGELERLÄUTERUNGEN (10) – Priorität (Vorrang).

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung Hier könnte auch deine Werbung stehen! ←   (Klicke hier für nähere Informationen)