derzeit online: 67 Besucher und keine registrierten Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 16682 von 20355 
(16682) huschli:   03.12.2014
Ich aktiviere die Fähigkeit von Mangara von Corondor (Mangara of Corondor), um ihn und den Ätherling (AEtherling) meines Gegners ins Exil zu schicken. Mein Gegner nutzt daraufhin die Fähigkeit seines Ätherlings, um diesen selbst ins Exil zu schicken, damit er am Ende des Zuges wieder zurück kommt. Somit findet Mangaras Fähigkeit kein Ziel mehr, und Mangara bleibt im Spiel. Ist er dann noch ungetappt? Kann ich ein anderes Ziel auswählen und ins Exil schicken? Könnte ich auf die Fähigkeit des Ätherlings reagieren und Mangaras Fähigkeit erneut auf ihn aktivieren?
Antwort von lostspells: 03.12.2014
Du aktivierst die Fähigkeit von Mangara von Corondor, indem du sie auf den Stapel legst, den Ätherling als Ziel wählst und die Kosten bezahlst, d. h. Mangara tappst. Wenn die Fähigkeit neutralisiert wird (z. B. weil bei Verrechnung festgestellt wird, dass ihr Ziel nicht mehr da ist), bleibt Mangara so im Spiel, wie er ist, also getappt. Die Aktivierungskosten werden nicht zurückerstattet, und du kannst auch kein anderes Ziel wählen.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung Cardmarket - Europas größter Online-Marktplatz für Magic-Karten!