derzeit online: 42 Besucher und 1 registrierter Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 19231 von 19935 
(19231) Yuto:   30.07.2018
Wenn ich einen Zauberspruch mithilfe eines Expertise-Zaubers (z. B. Barals Expertise (Baral's Expertise)) wirke, lege ich diesen dann auf den Stapel, oder muss der Expertise-Zauber zuerst verrechnet worden sein? Bedeutet das auch, dass alle normalen Restriktionen für Kreaturen, Hexereien oder Spontanzauber gelten?
Antwort von Midori: 30.07.2018
Zu deiner ersten Frage: Wenn der Expertise-Zauber verrechnet wird, führst du die Anweisungen in der angegebenen Reihenfolge durch. Dazu zählt auch, dass du eine Karte mit bestimmten Eigenschaften aus deiner Hand wirken kannst, ohne ihre Manakosten zu bezahlen. Wie immer, wenn du einen Zauberspruch wirkst, wird dieser oben auf den Stapel gelegt. Bevor er verrechnet werden kann, wird aber erst der Expertise-Zauber zu Ende verrechnet. Vergleiche Fragen (18363) und (19052) samt Antworten. (Du hättest diese Fragen gefunden, wenn du z. B. Expertise oben in das Feld "Suche in Fragen und Antworten" eingegeben hättest.)

Zu deiner zweiten Frage: Du wirkst die Karte, während der Expertise-Zauber verrechnet wird. Zu diesem Zeitpunkt könntest du normalerweise nicht mal einen Spontanzauber wirken, da kein Spieler Priorität erhält, während gerade etwas verrechnet wird. Insofern sind auch zeitliche Einschränkungen außer Kraft gesetzt, die sich aus dem Kartentyp ergeben, d. h. du kannst jede Art von Zauberspruch wirken. Vergleiche Fragen (2917), (3238), (4639), (6077), (7919) und (10262) samt Antworten. (Andere Einschränkungen, wie z. B. durch die Zauberwerkstatt (Arcane Laboratory), können das trotzdem einschränken.)

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung TRADER – Deutschlands führender Magic-Versand * über 1.000.000 MtG-Einzelkarten auf Lager * ab 50 € portofreier Versand *