derzeit online: 100 Besucher und 1 registrierter Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds
Hier schon reingeschaut?

Das Regelbuch bietet eine leicht verständliche Einführung in das Spiel und erklärt grundlegende Spielabläufe. Besonders nützlich: das Glossar mit den wichtigsten Begriffen von A bis Z.

Das Ausführliche Regelwerk enthält sämtliche Magic-Regeln im genauen Wortlaut. Auch hier kommt man über das Glossar am schnellsten zum gesuchten Stichwort.

In der Reihe "MARIOS REGELERLÄUTERUNGEN" findest du einige Grundregeln und Spielsituationen ausführlich erläutert.

20623 Einträge wurden nach Flammenblut-Koloss (Bloodfire Colossus) durchsucht.

Suchergebnis: 5 Treffer (sortiert nach Relevanz)

Hinweis: Alle Antworten ohne den Zusatz "(ohne Gewähr)" wurden vom Betreiber der Seite überprüft und freigegeben.

Hinweis: Für die Kartensuche muss der vollständige Name der Karte in Deutsch oder in Englisch fehlerfrei eingegeben werden.

Wenn deine Frage nicht dabei ist, kannst du mit "Neue Frage stellen" selbst eine Frage stellen. Oder probiere einen anderen Suchbegriff:


Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Seite /
(4842) Bloodfire:   29.08.2008
In Ergänzung zu Frage (4840) samt Antwort: Könnte folgendes Szenario so ablaufen: Ich habe zwei gewöhnliche 3/3-Kreaturen, einen Flammenblut-Koloss (Bloodfire Colossus) und eine Pirschende Rache (Stalking Vengeance) im Spiel. Dann zünde ich den Flammenblut-Koloss, wodurch alle 6 Schaden erhalten. Ich kann bestimmen in welcher Reihenfolge meine Kreaturen sterben: Erst der Flammenblut-Koloss, macht zusätzlich 6 Schaden durch die Pirschende Rache, dann meine zwei 3/3er, macht weitere 6 Schaden und schließlich stirbt die Pirschende Rache selbst. Richtig?
Antwort von Mart Schmidt : 29.08.2008
Es kommt zwar das gleiche Ergebnis heraus, aber die Details stimmen nicht. Zunächst spielst du die Fähigkeit des Flammenblut-Koloss' und opferst ihn dafür. Die Rundumschaden-Fähigkeit geht auf den Stapel. Durch das Opfern wurde die Fähigkeit der Pirschenden Rache ausgelöst und geht oben auf den Stapel. Letztere wird zuerst verrechnet, und du fügst einem Spieler oder einer Kreatur deiner Wahl 6 Schaden zu.

Dann wird die Flammenblut-Koloss-Fähigkeit verrechnet, sie fügt allen Kreaturen und Spielern 6 Schaden zu. Dadurch sterben deine beiden 3/3-Kreaturen sowie die Pirschende Rache gleichzeitig, wobei die Fähigkeit der Pirschenden Rache zweimal ausgelöst wird. Es spielt dabei keine Rolle, in welcher Reihenfolge du die Kreaturen auf deinen Friedhof legst; die sterbende Pirschende Rache bekommt von jeder anderen Kreatur mit, dass diese in den Friedhof gelegt wird. Wenn die beiden ausgelösten Fähigkeiten verrechnet werden, fügst du noch zweimal 3 Schaden zu.

Du solltest dir unbedingt in Ruhe "Kapitel 2: Zaubersprüche, Fähigkeiten und Effekte" im Regelbuch durchlesen.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
(4840) Bloodfire:   29.08.2008
Ich opfere den Flammenblut-Koloss (Bloodfire Colossus). Kann ich bestimmen, in welcher Reihenfolge der Schaden den Kreaturen zugefügt wird? Zum Beispiel erst allen meinen Kreaturen, dann den gegnerischen?
Antwort von Mario Haßler : 29.08.2008
Nein. Wenn die Fähigkeit verrechnet wird, fügt sie allen Kreaturen und Spielern je 6 Schaden gleichzeitig zu, ohne dass "dazwischen" etwas gespielt werden könnte. Alle Kreaturen, die dadurch zerstört werden, gehen gleichzeitig auf den Friedhof, wobei jeder Spieler die Reihenfolge bestimmen kann, in der seine Kreaturen dort abgelegt werden (was jedoch in den seltensten Fällen von Bedeutung ist). Wenn dadurch weitere Fähigkeiten ausgelöst werden, gehen diese auf den Stapel, nachdem die Fähigkeit vom Flammenblut-Koloss verrechnet wurde und alle tödlich getroffenen Kreaturen in die Friedhöfe gelegt wurden.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
(19974) Valfar1s aus Dortmun:   02.04.2020
Mit der Suche nach der Reinen Flamme (Quest for Pure Flame) sorge ich dafür, dass in diesem Zug Schaden auf bleibende Karten und Spieler verdoppelt wird. Gilt das auch für Zaubersprüche oder Fähigkeiten, die sowohl Spieler als auch Kreaturen betreffen wie Inferno (Inferno), Magma-Phoenix (Magma Phoenix) oder Flammenblut-Koloss (Bloodfire Colossus)?
Antwort von Mario Haßler : 02.04.2020
Ja, sofern du den Zauberspruch gewirkt bzw. die genannten Kreaturen kontrolliert hast und somit der Beherrscher der Schadensquelle bist. Beachte, dass durch die Fähigkeit der Suche nach der Reinen Flamme auch der Schaden verdoppelt wird, der dir und deinen bleibenden Karten zugefügt wird.

(15361) Hexx0r:   08.11.2013
In einer Partie "Zweiköpfiger Riese" (engl. Two-Headed Giant) sorgt Balthor der Befleckte (Balthor the Defiled) dafür, dass alle roten und schwarzen Kreaturen aus allen Friedhöfen ins Spiel gebracht werden. Welcher Spieler bringt seine Kreaturen zuerst ins Spiel zurück? Kann der Beherrscher von Balthor der Befleckte die Reihenfolge festlegen? Könnte man beispielsweise zuerst den Flammenblut-Koloss (Bloodfire Colossus) zurück holen und ihn für seine Fähigkeit opfern, bevor die restlichen Kreaturen reanimiert werden?
Antwort von Mario Haßler : 08.11.2013
Nein. Die Kreaturen kommen nicht nacheinander ins Spiel, sondern gleichzeitig. Während die Fähigkeit von Balthor der Befleckte verrechnet wird, erhält auch kein Spieler Priorität, also kann man währenddessen keine anderen Fähigkeiten aktivieren oder gar verrechnen lassen.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
(2068) anonym:   25.04.2007
Ich habe einen Flammenblut-Koloss (Bloodfire Colossus) mit Geisteskontakt (Spirit Link) verzaubert. Bekomme ich dann für jede Kreatur, die von ihm Schaden erhalten hat, und für jeden Spieler (inklusive mir selbst) 6 Lebenspunkte dazu? Und wenn eine meiner Kreaturen zusätzlich mit Flammenblut-Infusion (Bloodfire Infusion) verzaubert ist, bekomme ich dann überhaupt Leben?
Antwort von Burle 17 : 25.04.2007
Zweimal nein. In beiden Fällen gehört das Opfern der verzauberten Kreatur zu den Kosten der aktivierten Fähigkeit, die Schaden zufügt. Um die Fähigkeit zu spielen, bezahlst du zunächst die Kosten; dann wandert die Fähigkeit auf den Stapel. Der Schaden wird erst zugefügt, wenn die aktivierte Fähigkeit schließlich verrechnet wird. Dabei würde der Geisteskontakt auslösen, wenn er sich noch im Spiel befände. Er ist aber bereits in den Friedhof gelegt worden, als die Kreatur geopfert wurde, also kann er nicht mehr auslösen und somit auch keine Lebenspunkte mehr schenken.

Das Gleiche gilt für Vampirkontakt (Vampiric Link), Seelenkreislauf (Spirit Loop) und andere Auren oder Ausrüstungen, die diese Fähigkeit haben.

 Seite /
zurück zur Startseite
Werbung WWW.KARTEN-ANKAUF.DE - Wir kaufen deine Magic Karten! - Du erhältst sofort ein Angebot!