derzeit online: 93 Besucher und keine registrierten Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds
Hier schon reingeschaut?

Das Regelbuch bietet eine leicht verständliche Einführung in das Spiel und erklärt grundlegende Spielabläufe. Besonders nützlich: das Glossar mit den wichtigsten Begriffen von A bis Z.

Das Ausführliche Regelwerk enthält sämtliche Magic-Regeln im genauen Wortlaut. Auch hier kommt man über das Glossar am schnellsten zum gesuchten Stichwort.

In der Reihe "MARIOS REGELERLÄUTERUNGEN" findest du einige Grundregeln und Spielsituationen ausführlich erläutert.

20611 Einträge wurden nach Polyeder-Ausrichtung (Hedron Alignment) durchsucht.

Suchergebnis: 1 Treffer

Hinweis: Alle Antworten ohne den Zusatz "(ohne Gewähr)" wurden vom Betreiber der Seite überprüft und freigegeben.

Hinweis: Für die Kartensuche muss der vollständige Name der Karte in Deutsch oder in Englisch fehlerfrei eingegeben werden.

Wenn deine Frage nicht dabei ist, kannst du mit "Neue Frage stellen" selbst eine Frage stellen. Oder probiere einen anderen Suchbegriff:


Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Seite /
(19624) Lofwyr:   14.06.2019
Zwei Fragen zur Polyeder-Ausrichtung (Hedron Alignment):

1. Ich habe je ein Exemplar der Karte auf der Hand, im Spiel, im Friedhof und im Exil, allerdings ist die Karte im Exil verdeckt (z. B. weil ich sie mit der Refugium-Fähigkeit eines Muscheldock-Eilands (Shelldock Isle) dort hingebracht habe). Gewinne ich in meinem Versorgungssegment das Spiel, wenn ich für die ausgelöste Fähigkeit meine Hand vorzeige? Muss ich die Karte im Exil dann noch offen vorzeigen als Bestätigung?

2. Wenn ich eine Polyeder-Ausrichtung im Spiel habe, geht deren ausgelöste Fähigkeit in meinem Versorgungssegment ja automatisch auf den Stapel, und ich könnte meine Hand auch offen vorzeigen, wenn die Voraussetzungen nicht erfüllt sind, wobei ich in dem Fall das Spiel natürlich nicht gewinnen würde, oder? Könnte ich auf die ausgelöste Fähigkeit reagieren, nachdem sie auf den Stapel gegangen ist, damit ich die Bedingung noch erfülle und bei Verrechnung der Fähigkeit das Spiel gewinne?

Beispiel: Ich habe eine Polyeder-Ausrichtung im Spiel, eine auf der Hand und zwei im Friedhof. Nachdem in meinem Versorgungssegment die Fähigkeit auf den Stapel gegangen ist, schicke ich mit Erscheinung herbeiwinken (Beckon Apparition) ein Exemplar aus dem Friedhof ins Exil, sodass bei Verrechnung der Fähigkeit die Voraussetzungen erfüllt sind und ich das Spiel gewinne.
Antwort von Vaklam: 14.06.2019
Zu 1.: Nein. Die Karte im Exil muss offen sein. Falls sie verdeckt ist, zählt sie nicht, auch wenn es dir oder einem anderen Spieler erlaubt ist, sie anzusehen.

Zu 2.: Das ist richtig. Umgekehrt kann auch dein Gegner auf die ausgelöste Fähigkeit reagieren und mithilfe eines Spontanzaubers oder einer Fähigkeit ein Exemplar der Karte aus einer der gewünschten Zonen in eine andere bewegen (z. B. indem er seinerseits mit Erscheinung herbeiwinken auch die zweite Karte aus dem Friedhof ins Exil schickt), damit die Bedingungen nicht erfüllt sind und du das Spiel nicht gewinnst.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
 Seite /
zurück zur Startseite
Werbung *** MTG Innistrad: Crimson Vow - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***