derzeit online: 88 Besucher und keine registrierten Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds
Hier schon reingeschaut?

Das Regelbuch bietet eine leicht verständliche Einführung in das Spiel und erklärt grundlegende Spielabläufe. Besonders nützlich: das Glossar mit den wichtigsten Begriffen von A bis Z.

Das Ausführliche Regelwerk enthält sämtliche Magic-Regeln im genauen Wortlaut. Auch hier kommt man über das Glossar am schnellsten zum gesuchten Stichwort.

In der Reihe "MARIOS REGELERLÄUTERUNGEN" findest du einige Grundregeln und Spielsituationen ausführlich erläutert.

20622 Einträge wurden nach Seelenzehnt (Soul Tithe) durchsucht.

Suchergebnis: 4 Treffer (sortiert nach Relevanz)

Hinweis: Alle Antworten ohne den Zusatz "(ohne Gewähr)" wurden vom Betreiber der Seite überprüft und freigegeben.

Hinweis: Für die Kartensuche muss der vollständige Name der Karte in Deutsch oder in Englisch fehlerfrei eingegeben werden.

Wenn deine Frage nicht dabei ist, kannst du mit "Neue Frage stellen" selbst eine Frage stellen. Oder probiere einen anderen Suchbegriff:


Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Seite /
(13988) Phil aus Leipzig:   24.11.2012
Ich habe eine Kreatur im Spiel, die eine "Zu Beginn deines Versorgungssegments"-Fähigkeit besitzt und von meinem Gegner mit einem Seelenzehnt (Soul Tithe) verzaubert wurde. Somit gibt es zwei Fähigkeiten, die zum gleichen Zeitpunkt auslösen. Kann ich mir die Reihenfolge aussuchen, in der sie verrechnet werden?
Antwort von Teferi: 24.11.2012
Wenn du beide Karten kontrollieren würdest, könntest du es dir aussuchen. So aber geht die von dir kontrollierte Fähigkeit zuerst auf den Stapel, weil du der aktive Spieler bist. Darüber geht die Fähigkeit vom Seelenzehnt, die somit zuerst verrechnet wird. Allerdings wird die Fähigkeit der Kreatur anschließend auch dann verrechnet, wenn du die Kosten für den Seelenzehnt nicht bezahlst und die Kreatur opferst.

Empfohlene Lektüre: "Kapitel 2: Zaubersprüche, Fähigkeiten und Effekte" im Regelbuch und MARIOS REGELERLÄUTERUNGEN (2) – Ausgelöste Fähigkeiten.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
(15108) AL:   16.09.2013
Seelenzehnt (Soul Tithe) besagt, dass die Kosten zu Beginn des Versorgungssegments bezahlt werden müssen. Bedeutet das im Klartext, dass das Mana vom vorherigen Zug "aufgehoben" werden muss, da das Mana ja nicht erst enttappt werden darf?
Antwort von Gnietschow: 16.09.2013
Nein, und das wäre auch gar nicht möglich, da der Manavorrat am Ende jedes Segments und jeder Phase wieder geleert wird und somit Mana nicht von einem Zug in den nächsten übertragen werden kann.

Der Zug beginnt mit dem Enttappsegment, in dem auch die Länder (nicht: Mana) enttappt werden. Die Fähigkeit vom Seelenzehnt wird danach, zu Beginn des Versorgungssegments ausgelöst und geht auf den Stapel. Bei Verrechnung zahlt der Beherrscher der verzauberten bleibenden Karte die Kosten oder opfert sie. Da die Länder bereits enttappt sind, können sie für Mana getappt werden, um die Kosten zu bezahlen.

Empfohlene Lektüre: "Kapitel 3: Der Ablauf eines Spielzugs" im Regelbuch.

(14844) Kromox:   08.07.2013
Ich habe eine bleibende Karte meines Gegners mit Seelenzehnt (Soul Tithe) verzaubert. Zu Beginn seines Versorgungssegments geht die ausgelöste Fähigkeit auf den Stapel.

1. Bezieht sich diese Fähigkeit immer noch auf die anfangs verzauberte bleibende Karte, wenn ich die Aura nun mit der Auren-Finesse (Aura Finesse) an eine andere Kreatur anlege?

2. Könnte ich alternativ das Seelenzehnt z. B. mit einer Rettung (Rescue) wieder auf meine Hand holen, ohne dass die Fähigkeit auf dem Stapel beeinflusst wird?

3. Kann ich 1. und/oder 2. machen, nachdem der Gegner sich entschieden hat, ob er opfert oder bezahlt?
Antwort von Mario Haßler : 08.07.2013
Zu 1. und 2.: Zweimal ja. Die Fähigkeit geht zu Beginn des gegnerischen Versorgungssegments auf den Stapel und bezieht sich auf die zu diesem Zeitpunkt verzauberte bleibende Karte, egal ob die Aura bei Verrechnung der Fähigkeit noch an dieser angelegt ist oder nicht. Vergleiche Frage (13426) samt Antwort.

Zu 3.: Nein. Die Entscheidung wird während der Verrechnung der Fähigkeit getroffen, dann erhält der Spieler gegebenenfalls Gelegenheit, Manafähigkeiten zu aktivieren, und anschließend wird das Mana bezahlt oder die bleibende Karte geopfert. Währenddessen erhält kein Spieler Priorität.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
(15140) akske:   23.09.2013
Ich habe den Unheilsfeuer-Drachen (Balefire Dragon) meines Gegners mit Seelenzehnt (Soul Tithe) verzaubert. In seinem Versorgungssegment bezahlt er die Kosten für den Drachen. Zählt das als roter Zauberspruch, sodass er für seine Drachenklaue (Dragon's Claw) einen Lebenspunkt dazu erhält?
Antwort von Teferi: 23.09.2013
Nein. Er wirkt keinen Spruch, sondern bezahlt Mana während der Verrechnung einer Fähigkeit.

 Seite /
zurück zur Startseite
Werbung *** MTG Innistrad: Crimson Vow - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***