derzeit online: 55 Besucher und 1 registrierter Benutzer
URL für diesen Beitrag

Bitte woanders trollen.

von Mario Haßler, 09.06.2008 - 18:04 – Über diese Seiten

Dieser Beitrag ist all jenen gewidmet, die sich hin und wieder einen "Spaß" erlauben und den Fragen-und-Antworten-Bereich oder das Gästebuch mit Quatsch-Beiträgen zumüllen. Er richtet sich auch an diejenigen unter den registrierten Benutzern, denen es darum geht, andere niederzumachen oder zu beleidigen oder einfach nur zu nerven.

Ein Blick ins Impressum verrät: "Magic für Freizeitspieler" hat seine Ursprünge im Jahr 2003. Das ist vermutlich länger her als viele von euch Magic spielen oder gar kennen. Seitdem hat sich diese Seite immer weiter entwickelt. Im Mai 2004 gab es eine erste "FAQ" zu Magic-Regeln, die im September des gleichen Jahres so interaktiv wurde wie sie heute noch immer ist. Decklisten gab es schon von Anfang an, allerdings waren das allein meine Decks auf statischen Seiten. Daraus wurde im März 2005 der Bereich Decklisten und Kartenkombos, und zugleich konnte man sich als Benutzer registrieren, um eigene Beiträge zu ergänzen. Die Plauderecke kam im Juni 2006 dazu, und seit Januar 2008 gibt es die Lese-Ecke, die als Startkapital über 120 Spielberichte übernommen hat, die, im Laufe der Jahre gesammelt, bis dato auf statischen Seiten verfügbar waren.

Dazwischen verging so gut wie kein Monat, in dem "Magic für Freizeitspieler" keine Überarbeitung oder Ergänzung erfahren hätte, um die Seiten weiterzuentwickeln. Aber auch die laufende Pflege ist nicht zu unterschätzen. Ein kleines Juwel ist, wie ich finde, der Fragen-und-Antworten-Bereich. Wenn ich daran zurückdenke, welche "dummen" Fragen ich selbst als Anfänger hatte – und welche bequemen Möglichkeiten es heute gibt, dies zu klären! Mein Anspruch ist: Die Antworten sollen nicht nur korrekt sein, die Beiträge sollen auch verständlich und leicht zu finden sein, und wenn sich Regeln oder Kartentexte ändern, wodurch es Auswirkungen auf alte Fragen und Antworten gibt, dann werden diese entsprechend ergänzt, damit sie dem aktuellen Regelstand entsprechen. Anders als in einem Forum werden alle Beiträge von mir überarbeitet und dabei falsche, doppelte oder unverständliche auch einfach entfernt.

Das ist der größte Brocken Arbeit, den ich laufend habe – und das wohlgemerkt fast Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat seit Jahren. Dabei mag es überraschen, dass ich nebenher noch andere Dinge zu tun habe. Ich habe einen Vollzeit-Job, lebe in einer Partnerschaft, seit kurzem mit Kind, spiele etwa einmal pro Woche Magic, bastel laufend an alten und neuen Decks herum, treibe Sport, musiziere, lese, treffe mich mit Freunden und schaue mir auch gerne anspruchsvolle Filme im Kino an.

Es mag daher nach kurzer Überlegung einleuchtend erscheinen, dass ich jede überflüssige Beschäftigung mit diesen WWW-Seiten als ziemlich störend empfinde. Ganz oben rangieren hier: das Entfernen von Müll, insbesondere im Fragen-und-Antworten-Bereich und im Gästebuch, das Löschen von Kommentaren (hin und wieder als "Zensur" bezeichnet), sowie die Beschäftigung mit Fragen, auf die man anhand der vorhandenen Wissensbasis spielend leicht selbst die Antwort gefunden hätte.

Fakt ist, dass "Magic für Freizeitspieler" jeden Tag viele Besucher hat. Vergleicht man die Anzahl der Besucher nur im Monat Mai, so hat diese sich von etwa 1.000 (2005) über 2.300 (2006) und knapp 10.000 (2007) bis über 20.000 (2008) explosionsartig entwickelt. Der Besucherzähler wird in ein paar Wochen die 300.000 sprengen – und dabei wird jeder Besucher nur einmal pro Tag gezählt und die Zugriffe der Suchmaschinen-Roboter gar nicht. Außerdem zählt "Magic für Freizeitspieler" mittlerweile über 1.100 registrierte Benutzer. Von denen sind zwar, wie andernorts auch, die meisten "Karteileichen". Aber mehr als jeder Vierte (und diese Zahl ist schon lange konstant) ist hier tatsächlich aktiv, d. h. hat sich in den letzten 30 Tagen mindestens einmal angemeldet.

Fakt ist auch, dass mehr Besucher und mehr registrierte Benutzer auch bedeuten, dass sich mehr Störenfriede auf diesen Seiten tummeln. Und je seltener ich dazu komme, mich darum zu kümmern, desto mehr Anreiz scheint dieses Dreckspack zu haben, mit dem Unsinn weiterzumachen. Daher habe ich in der neueren Vergangenheit Funktionen eingebaut, mit deren Hilfe diesen Leuten leichter Einhalt geboten werden kann. Auch das zählt für mich zu den eigentlich überflüssigen Tätigkeiten, denn die damit verbrachte Zeit hätte ich lieber in anderes investiert.

Im Grunde bin ich dennoch ein Mensch, der an das Gute glaubt. Ich habe Geduld, und ich denke, dass durch gute Argumente eigentlich jeder zur Einsicht gebracht werden kann, und dass man durch Handeln ein gutes Vorbild sein kann. In letzter Zeit häufen sich aber Entgleisungen und Anfeindungen in einem Maße, dass ich mich gezwungen sehe, diesem Missstand anders als bisher zu begegnen.

"Magic für Freizeitspieler" soll kein Ort sein, an dem man respektlos miteinander umgeht und andere beleidigt. "Magic für Freizeitspieler" ist auch keine Institution, die sich zur Erziehung von Menschen berufen fühlt, denen dies von eigentlich zuständiger Stelle aus welchen Gründen auch immer verwehrt blieb. "Magic für Freizeitspieler" ist mein "privates Ein-Personen-Projekt", und das bedeutet nicht nur, dass ich viel Zeit und ein wenig Geld darein investiere und die Seiten liebevoll pflege, aufbaue und weiterentwickle, sondern es bedeutet auch, dass ich die Regeln vorgebe. Wer meint, sich nicht daran halten zu müssen, kann sich gerne woanders austoben.

Auf "Magic für Freizeitspieler" ist für solche Trolle jedenfalls kein Platz.



16 Kommentare

#1DarkDoran   kommentiert:  09.06.2008 - 19:39 Uhr

Von der Seite hab ich das noch nicht betrchtet...
Unter diesen Umständen entschuldige ich mich für mein Best of Buddler.

#2Quellenrufer   kommentiert:  09.06.2008 - 20:10 Uhr

Mario, du hast vollkommen Recht... Vor nicht allzu langer Zeit habe ich bei diesen Streitererien auch immer mitgemischt, jetzt nicht mehr, da ich gelehrt hab, dass man sich so nur Feinde macht. (Wenn man nicht auf die Provokation reagiert, verliert derjenige leicht die Lust, ist wie im richtigen Leben) Ich wollte nur damit sagen, dass die Leute, die die Provokateur beschimpfen, anfahren... durchaus keine höheres Niveau haben, als derjenige.

#3Apokalyptica   ICQ kommentiert:  09.06.2008 - 21:29 Uhr

Whoho Mario, du sprichst mir aus der Seele. (also größtenteils :P)

#4Mario K.   kommentiert:  09.06.2008 - 22:09 Uhr

Glaube manchmal bin im falschen Film. Selbst dieser Beitrag von dir scheint einigen einfach egal zu sein und man macht weiter mit Beleidigung und Co. Meine Empfehlung ist, wer sich in seiner Ausdrucksweise nicht beherrschen kann einfach sperren (macht bestimmt am wenigsten Arbeit und Stress), denn die Hoffnung auf Besserung ist mangels Respekt voreinander wohl vergebens wie man wieder sieht!
MfG

#5Jan B.    ICQ kommentiert:  09.06.2008 - 22:21 Uhr

stimmt schon.
langsam entgleitetet das hier wirklich, hab gerade die das deck mit den 124 komentaren oder so gelesne, und da gehts schon wider los...
naja früher war alles besser...

#6Kabbi   kommentiert:  09.06.2008 - 22:25 Uhr

Bin grad irgendwie aufgeschreckt als ich das Wort "Dreckspack" gelesen hab. Hätte ich jetzt irgendwie nicht erwartet, dass du (in deiner Rage) dann doch zu solchen Wörtern greifst. Aber verständlich ist es schon, es ist einfach unfair von denen dir gegenüber als auch allen anderen hier.
MfG, Kabbi...

#7Ulf   kommentiert:  09.06.2008 - 23:13 Uhr

Danke, danke!

#8Eisbier     kommentiert:  10.06.2008 - 12:33 Uhr

Ich muss sagen, es gefällt mir hier trotz allem immer noch sehr gut. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für diese wunderbar gelungene Möglichkeit seiner Magie gewordenen Fantasie Ausdruck zu verleihen.

#9Lord Dralnu    kommentiert:  10.06.2008 - 14:39 Uhr

Ich entschuldige mich hiermit für jeden ****** den ich hier geschrieben hab, bin manchmal einfach etwas reizbar, und rege mich über manche Sachen zu leicht auf.
Sperrungen müssen ja nicht immer gleich sein, aber ich habe mal den Vorschlag, den "Droh-Brief" einzuführen, der jemandem der negativ auffällt klar macht, dass du hier der Boss bist un du sie kicken kannst wenn es sein muss. Ich weiß dass ich selbst nicht immer ganz "brav" war, aber ich denke mal, dass ich nicht unbedingt der Schlimmste bin.

Übrigens ich finde die Seite und die Arbeit die du dir für uns alle hier mast:

[schreibe "super", kopiere es, und füge es 10 hoch 99999999999999mal ein]

mit freundlichen, reuigen, dankbaren, etc. Grüßen Lord Dralnu

#10Mart Schmidt    ICQ kommentiert:  10.06.2008 - 16:56 Uhr

{+}

#11Eiternder Goblin   ICQ kommentiert:  10.06.2008 - 18:13 Uhr

Als ich zu der Seite kam (und das ist noch nicht lange her) war hier alles sehr ruhig und dann als ich aus den Ferien kam war plötzlich richtig viel los was Spams und derartiges angeht.
Ich muss sagen die Seite ist genial aber langsam macht es mir keinen Spaß mehr ich bin viel weniger aktiv als früher weil ich einfach keine Lust habe erst zehn Decks durchzulesen bis ich eins finde was wirklich einen Kommentar verdient, was dazu führte das ich langsam fast garkeine Decks mehr durchlese.
Das größte Problem ist galub ich, das die ganzen Spammer diesen Beitrag nie lesen werden und falls doch erst recht weitermachen werden.
In diesem Falle tut mir die Arbeti dei du in diesen Beitrag gesteckt hasst leid ich finde es jedoch trotzdem schön das du das geschrieben hast.
MFG Eiternder Goblin (fröhlich aber hoffnungslos)

#12Buddler   kommentiert:  10.06.2008 - 21:43 Uhr

ich habe ihn gelesen

mfg buddler

#13mindfleischer   kommentiert:  11.06.2008 - 10:51 Uhr

vielen dank marko,
du sprichst mir aus der seele.
zwischenzeitlich hatte ich es fast aufgegeben, diese seite zu besuchen, weil hier nur noch geflamet wurde und fast keine konstruktive kritik kam, weil hier auch immer mehr decks rein geschwämmt werden und man gar nicht mehr erwarten kann, daß man zu jedem seiner decks nen kommentar bekommt - aber das ist eben das wachstum...
ich hoffe inständig, daß sich nach deinem statement hier einiges bewegt - wäre schade, wenn die ganze arbeit durch solche kleinen scheißer kaputt ginge.
viele grüße,
mindfleischer

#14vyse   ICQ kommentiert:  11.06.2008 - 14:02 Uhr

hallo Mario,
ich versuche hier stets konstruktive Kritik zu liefern, stoße jedoch oft auf Ignoranz. Wenn meine Absichten auch noch so gut sind, werden sie oft als "Flame" oder "nutzlos" angesehen.
Ich bin der Meinung, dass man mit Kritik umgehen können sollte.
Man will doch die Schwächen seines Decks eliminieren, dazu müssen die nutzlosen Karten aufgezeigt und durch bessere Karten ersetzt werden.
Warum sonst postet man seine Decks?
Ich finde es sehr schön, dass so eine Seite wie diese existiert und sie auch noch so schön aufgemacht ist.

vyse

#15lol    kommentiert:  11.06.2008 - 19:56 Uhr

Super! Ich muss aber zugeben, ich mach auch manchmal ein bisschen Dreck.....

#16Verschlinger    Online-Magic kommentiert:  29.04.2011 - 22:31 Uhr

Ich hab das Gefühl, das im Augenblick nicht die Beleidigungen den Spass rauben, sondern viele Total hingerotzte Decklisten, Ich veröffentlichekeine Decks wie es sie schon in 20 Varianten gibt, ich sehe, das du dir viel mühe gibst , ich denke, das geht auch den anderen so
Mfg
Jakob



Hinweis:

Nur registrierte Benutzer können Kommentare zu Lese-Ecken-Beiträgen abgeben – bitte anmelden oder registrieren.

zurück zur Lese-Ecken-Übersicht
 / zurück zur Startseite
Werbung Cardmarket - Europas größter Online-Marktplatz für Magic-Karten!