derzeit online: 56 Besucher und keine registrierten Benutzer
URL für diesen Beitrag

Letzter Zug

von boratmir, 16.10.2008 - 21:12 – Rätsel

Dies ist mein erster Beitrag in die Lese-Ecke. Ich hoffe er wird euch gefallen.

Dein Gegner Spielt ein Deck, das auf Bringer des Weissen Morgens basiert. Er hat schon früh begonnen dein Deck mit Narrenkappe nach und nach aus dem Spiel zu entfernen. Inzwischen hat er dir das ganze Deck beseitigt und dein Lebenspunktestand ist auch nicht wirklich hoch. In deinem letzten Zug ziehst du ein Sickening Dreams nach. Vielleicht hast du doch noch eine Chance...

Besiege den Gegner in diesem Zug

Dein Gegner:

32 Karten in der Bibliothek
13 Lebenspunkte

Im Spiel:
2x Phantomkrieger (Phantom Warrior) (Getappt), einer davon mit Persuasion von dir übernommen.
1x Bringer des weissen Morgens (Getappt)
3x Insel (Island) (Getappt)
4x Ebene (Plains) (Getappt)
2x Ancient Tomb

Keine Handkarten

Im Friedhof:
1x Narrenkappe

Du:

0 Karten in der Bibliothek
2 Lebenspunkte

Im Spiel:
1x Cephalid Scout
1x Organ Grinder; vom Gegner mit Pazifismus (Pacifism) verzaubert
1x Mondschatten (Bad Moon)
2x Insel (Island)
3x Sumpf (Swamp)
1x Urzas Bergwerk (Urza's Mine)
1x Urzas Kraftwerk (Urza's Power Plant)
1x Urzas Turm (Urza's Tower)

Handkarten:
1x Sickening Dreams
1x Zeitebbe

Im Friedhof:
2x Viscera Dragger

Wenn keiner die Lösung herausfindet, werde ich sie in ein paar Tagen veröffentlichen.

Viel Spass beim Rätseln!
boratmir



8 Kommentare

#1Rocket Chief    kommentiert:  17.10.2008 - 10:04 Uhr

Achtung! Alle die das Rätsel lösen wollen, sollen meinen Beitrag nicht lesen!




















Die beiden Eingeweideschlepper exhuminieren und zusammen mit dem Zephaliden-Späher angreifen.
Gegner: 4 Leben
Ich: 2x Sumpf und Urzas Bergwerk (Urza's Mine) getappt und 0 Karten im Friedhof.
Dann Zeitebbe auf meinen Phantomspieler (unter Kontrolle des Gegners) spielen.
Ich: 1 Karte im Friedhof, 1 auf der Bibliothek und 1 auf der Hand. Insel und Urzas Kraftwerk (Urza's Power Plant) getappt.
Dann Fähigkeit von Zephaliden-Späher benutzen und ein getapptes Land opfern.
Ich: 2 Karten im Friedhof, 0 Bibliothek und 2 auf der Hand. Insel und Urzas Turm (Urza's Tower) getappt. {1} Mana im Pool.
Dann Sumpf tappen und Krankmachende Träume spielen. Dafür die letzte Handkarte abwerfen. Während die Fähigkeit auf dem Stapel ist und 3 Karten auf dem Friedhof sind (inkl. der abgeworfenen Karte), kann man nun die Fähigkeit von Organmüller spielen. Diese lässt man verrechnen.
Gegner: 1 Lebenspunkt
Krankmachende Träume ist immer noch auf dem Stapel und sobald diese auch noch verrechnet wird, verliert der Gegner sein letztes Leben und man gewinnt das Spiel.

Zuerst dachte ich, dass es nicht funktioniert, da ich kein Ziel für die Zeitebbe sah. Bis ich bemerkte, dass der Gegner ja noch einen Phantomkrieger (Phantom Warrior) besitzt, der eigentlich mir gehörte :-P
@boratmir: Danke für das Rätsel, hat wirklich Spass gemacht.

#2Mario Haßler     Online-Magic Skype kommentiert:  17.10.2008 - 10:52 Uhr

Ja, auf die Lösung bin ich auch gekommen. (Ich hatte ja ein bisschen Vorlauf...) Mir hat es auch Spaß gemacht, allerdings hätte ich es mir noch ein bisschen kniffliger gewünscht. Der Gegner ist ja ausgetappt und wehrlos. Und die "Stapelei" am Ende ist ja gar nicht nötig, einfach Krankmachende Träume verrechnen lassen und danach die Fähigkeit vom Organmüller spielen kommt aufs Gleiche heraus – und man hat die Auswahl, drei von fünf Friedhofskarten zu entfernen, das ist letztlich nicht mal knapp.

Lustiger wäre es ohne den geklauten Phantomkrieger (Phantom Warrior) gewesen und statt Zeitebbe mit einem entsprechenden Spontanzauber. Auswahl gibt es genug: sei es ganz simpel Zurücktreiben, Ins Mythische abdrehen oder Ätherloch (mit entsprechender Anpassung der Manabasis) oder für höheren Schwierigkeitsgrad Äthersog (Timing), Untertauchen (hier hätte man noch etwas für die Alternativkosten einbauen können) oder Den Träumen überlassen (mit zusätzlicher Umfärbe-Möglichkeit), ebenfalls mit Anpassung der Manabasis.

Trotzdem: Schönes Rätsel, gerne mehr davon! {+}

#3Eisbier     kommentiert:  17.10.2008 - 11:03 Uhr

Ich hatte den selben Ansatz, bis auf:

Die beiden Eingeweideschlepper (Viscera Dragger) exhuminieren und zusammen mit dem Zephaliden-Späher (Cephalid Scout) angreifen.
Gegner: Statt 4 Leben → 6 Leben .. bis ich gesehen habe, dass der Mondschatten (Bad Moon) ja auf dem Tisch liegt ;-).

#4boratmir   kommentiert:  17.10.2008 - 15:50 Uhr

Danke für das Lob :-)
Ich werde gerne weitere Rätsel veröffentlichen.
@Mario Hassler: Stimmt, mit Den Träumen überlassen oder Ätherlochwäre das Rätsel besser gewesen.

mfg
boratmir

#5Eiternder Goblin   ICQ kommentiert:  17.10.2008 - 17:13 Uhr

Ja tolles Rätsel.
Ich wollte einen Eingeweideschlepper zurückschicken, aber das geht ja garnicht! Aber ich finde es irgendwie schwer, das ganze schwerer zu machen, und so wie es ist ist es ja imemr ncoh schwer genug.

#6Joemaster   kommentiert:  17.10.2008 - 23:43 Uhr

Schönes Rätsel....aber Stop mal ein an der lösung versteh ich nich. mit de beiden Exhumierten Kreaturen (je stärke 3) und dem Zephaliden (stärke 1)) macht man ingesamt 7 Schaden. aber 13-7=6 und nicht 4 oder?????
oder hab ich da Irgendwo nen Denkfehler?

#7Eisbier     kommentiert:  18.10.2008 - 00:15 Uhr

Es ist der Gleiche, den ich machte. Ich sag nur Mondschatten (Bad Moon). Der ist auch der Grund, warum der Organmüller keine Stapelei abwarten muss, da er dank dem Mond eine Widerstandskraft von 2 hat.

#8Joemaster   kommentiert:  18.10.2008 - 00:32 Uhr

aaaah ja klar danke Eisbier!:-)


Es können keine weiteren Kommentare mehr abgegeben werden.
(Die Kommentarmöglichkeit ist abgelaufen.)

zurück zur Lese-Ecken-Übersicht
 / zurück zur Startseite
Werbung *** Magic: Zendikars Erneuerung - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***