derzeit online: 47 Besucher und 2 registrierte Benutzer

Plauderecke (Pinnwand)

 Informationen zu RSS-Feeds

Hier können registrierte Benutzer nach Belieben miteinander quatschen oder Informationen, Gerüchte und Meinungen austauschen. Man kann z. B. auf wichtige Termine hinweisen oder Mitspieler suchen, ebenso sind hier Diskussion zu aktuellen und zukünftigen Magic-Editionen am richtigen Platz. Sämtliche Beiträge erscheinen in schlichter chronologischer Reihenfolge (ältester zuerst, letzter Beitrag ganz unten) und werden automatisch nach 8 Wochen gelöscht (diese Zeitspanne kann sich in Zukunft ändern).

Zeige nur Beiträge nicht älter als  

Tipp: Wenn du schmökern willst, z. B. um zu sehen, ob jemand aus deiner Nähe Spielpartner sucht, solltest du die Zeitspanne so groß wie möglich wählen.


 ⇓ ⇓ ⇓⇓ ⇓ ⇓  ⇑ ⇑ ⇑⇑ ⇑ ⇑
72679.  [27.06.20, 16:37 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Teferi/72678: :-)
72680.  [28.06.20, 17:54 Uhr]  Midori   Online-Magic
Ich hatte die letzte Woche einige unschöne PC und Internetprobleme, weswegen ich nicht wirklich an der Bewertung arbeiten konnte.

Glücklicherweise ist die Beitragsanzahl übersichtlich geblieben, daher wird die Bewertung in den nächsten Tagen eintrudeln.
72681.  [04.07.20, 11:53 Uhr]  Teferi   Online-Magic
Gibt es eigentlich eine Textdatei mit allen aktuellen Errata herunterzuladen? Wenn ja, wo?
Und dabei meine ich jetzt nicht den Artikel auf der Homepage von Magic. Dieser Artikel ist manchmal nämlich nur exemplarisch.
72682.  [04.07.20, 19:29 Uhr]  Midori   Online-Magic
Kartendesignwettbewerbsbewertung

Nur zwei Teilnehmer dieses mal. Doch dank Probleme mit der Internetverbindung meines Heimrechners hats etwas länger gedauert.



Jekamikos Ewige Erneuerung

Eine Karte die jede Runde die eigenen Lebenspunkte verdoppelt, wirkt auf dem ersten Blick ziemlich stark, doch bei genauerer Betrachtung ist dieser Effekt doch eher bescheiden. Die Karte ansich tut nichts in dem Zug in dem sie ins Spiel kommt, was den ersten Lebenspunktgewinn auf die selbe Stufe stellt wie Leitstern der Unsterblichkeit (Beacon of Immortality) oder Himmlischer Mantel (Celestial Mantle). Vorrausgesetzt die Verzauberung bleibt bis zur nächsten Runde im Spiel. Ausserdem bringt die Karte, für sich allein, das Spiel keinen Schritt näher zu einer Entscheidung, sondern macht es für den Gegner nur schwerer das Spiel zu gewinnen, oder potentiell unmöglich.

In Limited ist dieser Umstand besonders problematisch, da Spiele so unnötig in die Länge gezogen werden. Schon nach wenigen Zügen, wird der Gegner komplett auf Verteidigung setzten und hoffen, dass sich sein Widersacher zu Tode zieht. Natürich ist dies auch in Constructed gegeben, aber das Meta ist idR besser in der Lage sich auf solche Karten einzustellen.

In Standard und Modern ist die Karte relativ harmlos. Aggro-Decks sind in der Lage die gegnerischen Lebenspunkte so stark zu reduzieren, dass Ewige Erneuerung nahezu keinen nennenswerten Effekt mehr hat (zumindest nicht für eine Fünf-Mana-Verzauberung). Control-Decks tun sich da etwas schwerer, sollten aber in der Lage sein, sich der Karte selbst zu entledigen, oder über eine alternative Siegesbedingung das Spiel an sich zu reißen.

In Kommandeur ist die Karte jedoch ganz nett mit Karten wie Felidar-Herrscher (Felidar Sovereign) oder Ätherstrom-Reservoir (Aetherflux Reservoir).



zombiemasters Taniwha, Jamuraanische Instabilität

"Taniwha, Jamuraanische Instabilität kommt destabilisiert ins Spiel." ... Tut sie das?? Wie interagiert das mit anderen Effekten, die verändern wie diese Karte ins Spiel kommt, oder anderen dauerhaften Effekten (z.B. Demut (Humility)). Oder einfacher gesagt: "Wie interagieren derartige Effekte auf eine Karte die ins Spiel kommt, als wäre sie nicht im Spiel?"

Davon mal abgesehen, ist Taniwah ein 7/7 Beater für vier Mana, Pseudeo-Eile und okayischen Selbstschutz. Ich denke die Karte ist sehr stark, doch es fällt mir schwer sie zwischen Karten einzustufen wie Nachtrudel-Lauerer (Nightpack Ambusher), Uro, Titan des Zorns der Natur (Uro, Titan of Nature's Wrath) und Das Questentier (Questing Beast).

Alle Länder zu destabilisieren bietet zudem noch einige Randaplikationen mit Ländern wie z.B. Lotusfeld (Lotus Field), wobei diese Spielerei wohl zu teuer für {2}{b}{b} ist um nützlich zu sein. Ansosten scheint dies ein stickter Nachteil zu sein.



Die Entscheidung für diese Runde fand ich besonders schwer. Die beiden Karten nehmen sich nicht viel von ihrer Spielstärke her. Doch der Beitrag von zombiemaster gefiel mir hier geringfügig besser, da es sich hier im einen echten Game-Ender handelt, anstatt nur um einen prinzipiellen.

Wie immer hier noch meine Umsetzung zum Thema Power-Creep. Ich hoffe euch hat die Runde wieder spaß gemacht und freue mich schon auf die nächste Aufgabe.

Refracting Spire

Land

The "legend rule" doesn't apply to permanents you control. (You can control any number of legendary permanents with the same name as though they were not legendary.)

{tap}: Add {f}.
72683.  [04.07.20, 23:26 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Teferi/72681: Ich glaube nicht, dass es eine solche Übersicht gibt.
72684.  [05.07.20, 10:50 Uhr]  Teferi   Online-Magic
@Mario Haßler/72683:
Schade. Das würde meine Arbeit, eine private Datenbank meiner Magic-Karten zu erstellen, eher einfach machen. So muss ich dann alle Karten darin auf Unterschiede kontrollieren.
72685.  [05.07.20, 14:46 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Teferi/72684: Du könntest dir zu diesem Zweck in regelmäßigen Abständen die Oracle-Kartentexte aller Karten herunterladen (z. B. von Scryfall) und auf Unterschiede hin untersuchen. Je nachdem, wie versiert du im Programmieren bist, kann das alles automatisiert geschehen.
72686.  [05.07.20, 15:48 Uhr]  Teferi   Online-Magic
@Mario Haßler/72685:
Da packst du mich bei meiner Ehre. Ich bin nämlich Programmierer und habe mir ja auch ein Programm geschrieben, womit ich die Skripte für die Eintragungen erstelle, programmiert.
Ich hatte ja auch erstmal versucht, bei der cards.xml von cockatrice einfach zu vergleichen. Leider war das ein Schuss in den Ofen, weil die Karten dort in zufälliger Reihenfolge sind, die sich auch noch ändern kann.

Vielleicht kann ich ja auch die Eintragungen noch weiter automatisieren.
Auf jeden Fall danke. Ich werde es mir in den nächsten Tagen mal anschauen.
72687.  [09.07.20, 11:06 Uhr]  zombiemaster  
Kartendesignwettbewerb

Entweft eine Karte mit dem folgenden Anekdotentext (bzw. einer freien Übersetzung ins Deutsche):

"Curious is the trap maker's art. His efficacy unwitnessed by his own eyes."
(Übersetzungsbeispiel: "Soderbar ist die Kunst des Fallenstellers, bleibt seine Wirksamkeit doch von ihm ungesehen.")

Einsendezeitraum ist bis einschließlich 17.07.
72688.  [10.07.20, 12:42 Uhr]  Teferi   Online-Magic
@zombiemaster/72687:
Dann mal mein Versuch:

Gleißende Falle {3}{w}{w}

Spontanzauber – Falle

Falls zwei oder mehr Kreaturen angreifen, kannst du {w}{w} bezahlen, anstatt die Manakosten der Gleißenden Falle zu bezahlen.

Ein Spieler deiner Wahl opfert zwei angreifende Kreaturen.

"Die Kunst des Fallenstellers ist bemerkenswert. Er sieht nicht, wie effektiv sie ist."

72689.  [10.07.20, 15:51 Uhr]  Midori   Online-Magic
@zombiemaster/72687:
Ich versuch mich mal an einer Friedhofs-Mechanik die Dredge nicht stärker macht... vermutlich.

Hinterlassenschaft-Karten verhalten sich Regeltechnisch wie Abenteuerkarten, was ihre Kartentypen angeht. Ihre alternativen Eigenschaften sind anders als bei Abenteuern auf der rechten Seite der Karte gedruckt und um 90° gedreht. Eine gestorbene Kreatur mit einer Hinterlassenschaft liegt seitlich im Friedhof, um sie von abgeworfenen und gemillten Karten zu unterscheiden.

Doomed Trapper {s}

Creature — Human (Uncommon)


Curious is the trap-maker’s art... his efficacy unwitnessed by his own eyes.
[2/1]

######
Cruel Machinations {1}{s}

Instant — Legacy

(Cast this spell only from your graveyard and only if the creature died. Then exile it.)

Destroy target tapped creature.


Schade eigendlich, dass ein derart herausragendes Zitat einem eher uninteressantem Spielelement zugeordnet wurde. Magics bescheidene Fallen-Mechanik macht die Sache da nicht wirklich besser.
72690.  [14.07.20, 17:02 Uhr]  DeadHead  
Kann man Karten überhaupt als "Mint" verkaufen? :-(
Immer wieder kommt es vor das bei Einzelkartenkäufen man einen anderen Eindruck hat, als wie der Verkäufer. Gerade wenn ein Verkäufer eine Karte als "Mint" anbietet und die vom Booster in die Hülle packt, sollte man meinen sie sei "Mint", mit kleinen weißen Stellen ist sie aber nur noch "Near Mint"! Die Verarbeitungsqualität von WotC hat mMn etwas abgenommen. Also kommen die bereits so aus dem Booster. Was meint also ihr kann man Karten überhaupt als "Mint" verkaufen?
72691.  [14.07.20, 17:50 Uhr]  Teferi   Online-Magic
@DeadHead/72690:
Wenn man nach dieser Seite geht, ist es möglich, allerdings nicht oft sinnvoll.
72692.  [14.07.20, 19:43 Uhr]  DeadHead  
@Teferi/72691:Ja genau um die Plattform gehts. ;-)
72693.  [15.07.20, 0:10 Uhr]  Jekamiko   
@DeadHead/72692:
Mint ist nur bei sehr sehr alten Karten wirklich relevant z.b. Alphakarten wo Sammlerwert höher als Spielwert ist. Oder aus welchem Grund fragst du?
72694.  [15.07.20, 12:33 Uhr]  DeadHead  
@Jekamiko/72693:Naja, du bestellst eine Karte und sie ist eben in einem schlechterem Zustand als beschrieben. Wenn es diese Abstufung gibt spielt es keine Rolle wie alt die Karten sind, es geht nur um die Bezeichnung als solche.
Die ist ja von Cardmarket zB genau definiert, WotC produziert Karten in "NearMint" Qualität, also kann eine solche brandneue Karte nie als "Mint" angeboten werden.
Oder bin ich da zu pingelig?

Stand: 15.07.20, 13:20 Uhr  
 
    

Mitplaudern:

Lesen erlaubt – zum Mitplaudern bitte anmelden oder registrieren!

(Tipp: Fragen zu Magic-Regeln, Begriffen, Spielmechanismen oder Verständnisfragen zu Karten kannst du auch ohne Anmeldung im Bereich "Fragen und Antworten" stellen.)


zurück zur Startseite
Werbung *** Magic: Ikoria: Reich der Behemoths - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***