derzeit online: 54 Besucher und keine registrierten Benutzer

Plauderecke (Pinnwand)

 Informationen zu RSS-Feeds

Hier können registrierte Benutzer nach Belieben miteinander quatschen oder Informationen, Gerüchte und Meinungen austauschen. Man kann z. B. auf wichtige Termine hinweisen oder Mitspieler suchen, ebenso sind hier Diskussion zu aktuellen und zukünftigen Magic-Editionen am richtigen Platz. Sämtliche Beiträge erscheinen in schlichter chronologischer Reihenfolge (ältester zuerst, letzter Beitrag ganz unten) und werden automatisch nach 8 Wochen gelöscht (diese Zeitspanne kann sich in Zukunft ändern).

Zeige nur Beiträge nicht älter als  

Tipp: Wenn du schmökern willst, z. B. um zu sehen, ob jemand aus deiner Nähe Spielpartner sucht, solltest du die Zeitspanne so groß wie möglich wählen.


 ⇓ ⇓ ⇓⇓ ⇓ ⇓  ⇑ ⇑ ⇑⇑ ⇑ ⇑
73018.  [26.06.21, 14:29 Uhr]  Teferi   Online-Magic
Es gibt neue Spoiler vom D&D-Set:
Es gibt jetzt auch Dungeons. Dazu gibt es die Fähigkeit venture into the dungeon, wo man einen Dungeon betritt oder einen Raum weiter geht. Im Prinzip ist so ein Dungeon wie eine Sage, mit verschiedenen Möglichkeiten voranzugehen (so wie es aussieht, aber nicht zurück). Aber ein Dungeon scheint keine richtige Magic-Karte zu sein. Sie hat keine Typenzeile.
Dazu gibt es auch die Statusabfrage, ob man einen Dungeon beendet hat, und hat das auch als Auslöser.

Insgesamt gesehen, finde ich das ziemlich spannend.
73019.  [28.06.21, 14:50 Uhr]  Midori   Online-Magic
@Teferi/73018:
Die Standardländer des Sets sind meiner Meinung nach, das beste des gesamten Sets. Sie stechen für mich sogar Full-Art-Länder aus.
Was die Dungeon-Mechanik angeht... schlechtestes “Gimmik” in Magic überhaupt. Mir kommt da die Ausdrucksweise “Jumping the Shark” in den Sinn.

Dieses Gimmik fügt dem Spiel nichts als Komplexität hinzu. Sollte es sich als kompetitiv tauglich erweisen, dürfte es sich ähnlich wie Energie verhalten. Sofern es keine Einschränklung bezüglich der Anzahl an Dungeons gibt, werden Spieler vermutlich soviele Dungeons wie möglich spielen, selbst in Decks die diese Mechanik gar nicht verwenden, nur im Fall, dass man die Kontrolle über eine Karte mit dieser Mechanik erhält. Ähnlich wie Gefährten, machen Dungeons viele Decks strikt besser, selbst wenn diese die Dungeons praktisch nicht verwenden. Zudem verzerren Dungeons das Gleichgewicht von Farben erneut, da die Dungeonfähigkeiten unabhängig von Manafarben sind. Und was für D&D-Spieler wie micht besonders unangenehm ist, die Dungeonkaren sind nach Kampagnen und Modulen von Dungeons & Dragons benannt... einige von diesen Karten enthalten scheinbar Spoiler... WTF WotC?! :-({-}
73020.  [29.06.21, 12:18 Uhr]  DeadHead  
@Midori/73019:Als eigene Spielvariante ist dies bestimmt mal eine schöne Abwechslung, allerdings im normalen Spiel und allen Formaten fragwürdig. Das diese nur mit speziellen Karten möglich ist, finde ich schade. Wieder Extrakarten die eigentlich nutzlos sind, Displays kaufen wird also wieder mal doofer! Außerdem gefällt mir die Vermischung zweier Spiele eher nicht. Theoretisch Karten einzuordnen ist immer ein bisschen schwierig, zB habe ich mich bei den Gefährten auch total verschätzt, auf die würde ich aus heutiger Sicht nicht mehr verzichten wollen. Also abwarten es bleibt (hoffentlich) spannend.
73021.  [29.06.21, 18:09 Uhr]  Teferi   Online-Magic
Es gibt da einige Fähigkeitswörter, die ich erst für Mechaniken gehalten habe, aber dem Flavor dienen sollen.
Dabei ist auch die erste Magic-Karte mit schwarzem Rand, bei der man mit einem W20 würfelt.
Zudem gibt es noch den Kreaturentyp Beholder, was durchaus den Kreaturentyp Eye ersetzen könnte, wie auch Dog Hound ersetzt hat.
73022.  [02.07.21, 20:56 Uhr]  Brancaleone   Online-Magic
@Teferi/73018:
@Midori/73019:
@DeadHead/73020:
Überrascht es jemanden, dass mir das neue Set ausgenommen gut gefällt? Zum ersten Mal seit Langem bin ich echt drauf und dran, mir mal wieder ein Display zu holen - wow!

Ich finde es total cool, ins Dungeon gehen oder Aufleveln zu können. Das gefällt mir storytechnisch viiieeel besser als die ganzen Planeswalker-Abenteuer der Gatewatch. Endlich wird wieder der Spieler selbst (auch storytechnisch) Teil des Spiels. Und die "+2 Maze" ist ja auch absolut cool - schöner Gag!

Ok, wie gut sich das alles spielen lässt - keine Ahnung, aber das werde ich schon sehen. Und ob das irgendwelche Turnierumgebungen kaputt macht - keine Ahnung, ist mir ehrlich gesagt auch ziemlich egal, ich spiele eh keine Turniere. Und ob es D&D-Spoiler enthält - keine Ahnung, spiele ich auch nicht, aber wenn, dann würde ich das wohl eher cool finden, so als eine Art Teaser.

Rein von der Idee her ist das - so scheint es mir bislang - das beste Set seit Theros. Vor allem das Aufleveln des Spielers gefällt mir jetzt schon super. {+}

Einziger winziger Minuspunkt von meiner Seite: Keine Leoniden! Schade, aber wenn das alles ist, kann ich wohl damit leben.
73023.  [14.07.21, 20:59 Uhr]  Midori   Online-Magic
Buch der überschwänglichen Taten (The Book of Exalted Deeds) wurde kürzlich in Standard 2022 (MtGO exklusives Format) gebannt, aufgrund der Interaktion mit Zufluchtsort der Gesichtslosen (Faceless Haven).

Derzeit gibt es insgesamt (meines Wissens nach) vier Karten, die mit dieser Kombo Sinnvoll interagieren können: Reinigender Flächenbrand (Cleansing Wildfire), Gnottvold-Schlummerhügel (Gnottvold Slumbermound), Durchschlagender Erfolg (Smashing Success) und Erwecken der Trolle (Waking the Trolls).

Es scheint mir sehr Warscheinlich, dass auch im richtigen Standard, nach der Set-Rotation, eine der beiden Karten gebannt werden muss, es sei denn, es gibt eine farblose, spielbare Antwort auf das Land (z.B. Geisterviertel (Ghost Quarter)).

Das wirft jetzt kein wirklich positives Licht auf das kommende Standard-Format, besonders angesichts des abklingenden Standards, welches vermutlich wegen des massiv übertriebenen Powerlevel von Eldrain in Erinnerung bleiben wird (ähnlich wie Mirrordin-Standard). Ich hoffe mal Magic, findet zurück zu Form, besonders jetzt mit dem recht vielversprechenden D&D-Set (bezüglich des Powerlevels).
73024.  [15.07.21, 9:39 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Midori/73023: Schauplatz der Verheerung (Field of Ruin)?
73025.  [15.07.21, 14:14 Uhr]  Midori   Online-Magic
@Mario Haßler/73024:
Fliegt diese Karte bei der nächsten Rotation nicht raus? Bin mir ziemlich sicher, dass das älteste Set, nach der Rotation, Zendikar Rising ist.
73026.  [15.07.21, 16:46 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Midori/73025: Das mag sein, kenne mich mit den Turnierformaten nicht aus und habe nur nach "Standard" gefiltert.
73027.  [15.07.21, 17:17 Uhr]  Midori   Online-Magic
@Mario Haßler/73026:
Ich vermute mal, dass du den "Future Standard"-Filter auf scryfall verwendet hast.

Ich habe das selbe getan, nachdem ich von dem Banning gehört habe, da ich wissen wollte, ob das nicht eine Überreaktion war. Da wurde mir auch Schauplatz der Verheerung (Field of Ruin) als legal angezeigt. Keine Ahnung woran das liegen mag. Vermutlich ein Fehler auf der Seite von scryfall, denn WotC ist hier ausnahmsweise recht eindeutig, welche Sets im nächsten Standard sind.
73028.  [25.07.21, 21:57 Uhr]  JohannaGreta  
Hallo. Ich habe auf der Spielemesse die Kartensets Cho-Mennos Entschluss und Arcanis' Hinterlist bekommen. spiele dieses Spiel jedoch nicht. Hat jemand Interesse an diesen Kartensets?
73029.  [27.07.21, 10:29 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@JohannaGreta/73028: Hallo JohannaGreta, danke für das Angebot. Wen es interessiert: Es handelt sich um vorkonstruierte 40-Karten-Decks aus der 10. Edition (siehe Decklisten, leider nur auf Englisch – "Cho-Mannos Entschluss" = "Cho-Manno's Resolve", "Arcanis' Hinterlist" = "Arcanis's Guile").

@JohannaGreta: Falls es hier keinen Interessenten gibt, kannst du auch versuchen, die Decks woanders zu verkaufen, z. B. bei einem der Werbepartner dieser Seiten.
73030.  [28.07.21, 13:48 Uhr]  Teferi   Online-Magic
@Mario Haßler:
Ich habe gerade eine Diskrepanz gesehen: Die Karte Ihr kommt zu einer Lichtung (You Happen On a Glade) steht bei scryfall als Ihr gelangt zu einer Lichtung drin. Siehe hier
73031.  [28.07.21, 16:03 Uhr]  Chris Michaelis  
Hilfe bei Deckbau benötigt (neu im Forum)

Hallo zusammen,

ich möchte gerne mein erstes eigenes Deck bauen. Dieses soll rot / grün werden. Dabei möchte ich ein Deck rund um die zwei Karten Quarzwald-Schmetterer und Targ Nar, Dämonenzahn-Gnoll bauen (würde beide jeweils 3x hinein nehmen). Das Deck soll ein Standard Deck werden, daher sollen es nur Karten aus den Editionen der letzten 2 Jahre sein bzw. aus den aktuellen Editionen (möchte erstmal noch kein Modern Deck). Habt ihr Ideen welche Karten hierzu noch gut passen? Es wird auf jedenfall das Problem wegen Mana Mangel enstehen. Das wollte ich mit Karten wie Migrationspfad lösen. Vielen Dank für Eure Vorschläge! :)

VG
Chris
73032.  [28.07.21, 16:26 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Teferi/73030: Danke für den Hinweis. Den Fehler haben WotC produziert, siehe Gatherer (ggf. unten "Language" auf Deutsch umstellen). Das Bild ist jedoch eindeutig, insofern korrigiere ich das in meiner Übersetzungsliste.
73033.  [28.07.21, 20:27 Uhr]  Jekamiko   
@Chris Michaelis/73031:
Die erste Frage die ich da stelle ist die nach dem Budget und was du für einen Kartenpool schon hast.
Zweite Frage: ist dir bewusst das Ikoria in 2 Monaten aus dem Standart rausrotiert?
Dritte Frage: Wo willst du das Deck spielen? Einfach mit Kollegen oder hast du vor an ein FNM zu gehen?
Stolzer Wildbynder (Proud Wildbonder) ist da sicher gut.
24-25 Länder und sachen die Länder suchen sicher auch.
Soviel mal auf die Schnelle...
73034.  [28.07.21, 21:44 Uhr]  Chris Michaelis  
Hallo,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Grundsätzlich habe ich mir hierbei kein bestimmtes Budget gesetzt, es sollte aber kein 800-1000€ Deck werden. Wenn eine Karte aber mal 10-15€ kostet ist das in Ordnung. Leider nein, das hatte ich tatsächlich nicht bedacht. Ich sehe. schon das es am Ende doch Modern wird. Gegen Freunde und in unserem Comic Laden gegen andere Magic Spieler was dann auch mal ein lokales Tunier sein könnte. Gerne hätte ich auch Karten wie den roten und grünen Drachen mit hinein genommen. Bei legendären Kreaturen wollte ich es aber bei 2x belassen das es nicht zu viele werden. Ich denke Elfen könnten auch gut bei dem Mana Problem helfen, welche sind hier zu empfehlen? @Jekamiko/73033:
73035.  [28.07.21, 22:55 Uhr]  Jekamiko   
@Chris Michaelis/73034:
Es gibt ja auch Pionier welches vom Powerlevel zwischen Modern und Standart liegt. Utopia-Ausbreitung (Utopia Sprawl) Lauben-Elf (Arbor Elf) ist im Modern die klassische Variante budget wäre Ältester des Sakura-Stamms (Sakura-Tribe Elder) und Suche nach dem Morgen (Search for Tomorrow)

ich würde das Deck etwa wie folgt bauen 30-34 Karten die Mana Produzieren 12-16 Interaktion 10-14 Finischer.
73036.  [30.07.21, 15:33 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
Die Abenteuer in den Forgotten Realms waren wieder eine Katastrophe, was die Ausführlichen Regeln angeht: fast 400 bestehende Regeln und Unterregeln haben eine neue Nummer bekommen, was entsprechend viel Arbeit bei der deutschen Übersetzung des Regelwerks und bei der Pflege des Fragen-und-Antworten-Bereichs zur Folge hatte. Aber nun... ist es geschafft!
73037.  [01.08.21, 21:11 Uhr]  DeadHead  
@Mario Haßler/73036:@Mario Haßler/73036:Dann mal HGW und danke. ;-)

Stand: 02.08.21, 23:06 Uhr  
 
    

Mitplaudern:

Lesen erlaubt – zum Mitplaudern bitte anmelden oder registrieren!

(Tipp: Fragen zu Magic-Regeln, Begriffen, Spielmechanismen oder Verständnisfragen zu Karten kannst du auch ohne Anmeldung im Bereich "Fragen und Antworten" stellen.)


zurück zur Startseite
Werbung *** MTG Innistrad: Mitternachtsjagd - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***