derzeit online: 91 Besucher und 2 registrierte Benutzer

Plauderecke (Pinnwand)

 Informationen zu RSS-Feeds

Hier können registrierte Benutzer nach Belieben miteinander quatschen oder Informationen, Gerüchte und Meinungen austauschen. Man kann z. B. auf wichtige Termine hinweisen oder Mitspieler suchen, ebenso sind hier Diskussion zu aktuellen und zukünftigen Magic-Editionen am richtigen Platz. Sämtliche Beiträge erscheinen in schlichter chronologischer Reihenfolge (ältester zuerst, letzter Beitrag ganz unten) und werden automatisch nach 8 Wochen gelöscht (diese Zeitspanne kann sich in Zukunft ändern).

Zeige nur Beiträge nicht älter als  

Tipp: Wenn du schmökern willst, z. B. um zu sehen, ob jemand aus deiner Nähe Spielpartner sucht, solltest du die Zeitspanne so groß wie möglich wählen.


 ⇓ ⇓ ⇓⇓ ⇓ ⇓  ⇑ ⇑ ⇑⇑ ⇑ ⇑
73048.  [08.09.21, 14:23 Uhr]  Teferi   Online-Magic
Die Stammesmechaniken im neuen Innistrad-Set sind da:

Menschen: Sie haben das Fähigkeitswort Coven. Ähnlich wie damals Metallkunst überprüft es, ob man drei Kreaturen mit verschiedener Stärke hat.
Geister: Diese kann man als Menschen wie gewohnt spielen. Wenn sie aber im Friedhof sind, kann man sie für ihre Disturb-Kosten transformiert ins Spiel bringen.
Zombies: Hier werden viele Zombiespielsteine ins Spiel gebracht, die aber das negative Schlüsselwort decayed haben. Das bedeutet, sie können nicht blocken und wenn sie angreifen, muss man sie am Ende des Kampfes opfern.
Werwölfe: Sie haben die Fähigkeiten Daybound / Nightbound, womit es auch im Spiel Tag oder Nacht wird. Der Wechsel wird genauso ausgelöst, wie früher auch. Allerdings zählt jetzt Tag und Nacht für alle diese Werwölfe. Und in der Nacht kommen sie auch transformiert ins Spiel.
Vampire haben keine benannte Fähigkeit.


Mir gefällt diese Edition mit diesen Mechaniken sehr gut. Sie bringen schön den Flavor rüber. (Abgesehen von vielleicht Coven.)
73049.  [08.09.21, 19:23 Uhr]  Midori   Online-Magic
Standard ist gerettet:
Schauplatz der Verheerung (Field of Ruin) wird reprintet.

Standard ist zudem verdammt:
Geheimnisstöberer (Delver of Secrets) wird ebenfalls reprintet. :-P
73050.  [14.09.21, 23:13 Uhr]  Teferi   Online-Magic
Ich hatte heute morgen drei Kartenideen, die wohl zumindest innovativ sind:

Ewigwachsender Baloth {4}{g}{g}

Kreatur – Bestie

Auf den Ewigwachsenden Baloth können keine -1/-1-Marken gelegt werden.

Stärke und/oder Widerstandskraft des Ewigwachsenden Baloths können nicht reduziert werden.

Wenn der Ewigwachsende Baloth +X/+Y erhalten wurde, lege stattdessen X +1/+1-Marken auf den Ewigwachsenden Baloth.

[1/1]



Fluch des Wachstums {2}{w}

Verzauberung – Aura, Fluch

Verzaubert einen Spieler

Wenn Kreaturen den verzauberten Spieler oder Planeswalker, die er kontrolliert, angreifen, bekommen sie Schleichen.

Zu Beginn des Versorgungssegmentes des verzauberten Spielers legt er auf jede Kreatur, die er kontrolliert, eine +1/+1-Marke.

Wenn der verzauberte Spieler einen Kreaturenzauber wirkt, falls er eine oder mehrere Kreaturen kontrolliert, lege X +1/+1-Marken auf eine Kreatur deiner Wahl, die dieser Spieler kontrolliert, wobei X die Stärke des gewirkten Kreaturenzaubers ist. Lege die Karte des Kreaturenzaubers dann ins Exil.



Immer-Kampfbereiter Soldat {2}{w}{r}

Kreatur – Mensch, Soldat

Der Immer-Kampfbereite Soldat kann angreifen und blocken wenn er getappt ist, als wenn er ungetappt wäre.

[2/3]


Was haltet ihr von diesen Ideen? Sind sie gut? Zu stark? Zu schwach?
73051.  [15.09.21, 14:10 Uhr]  Midori   Online-Magic
@Teferi/73050:
Immer-Kampfbereiter Soldat

Das ist im Prinzip Wachsamkeit. Manchmal besser (Klaustrophobie (Claustrophobia)), manchmal schlechter (Meucheln (Assassinate)).
Zu schwach, selbst als Common.


Ewigwachsender Baloth

Innovativ. Aber ich denke Magic fehlt die Terminologie für derartige Effekte.
Wie interagiert der Baloth mit Austausch von Werten, Mutation oder Kopiereffekten? Auren, Ausrüstung sowie Hymnen-Effekte wurden hier scheinbar auch nicht bedacht.

Nach Konzept aber eher zu schwach. Für sechs Mana erwartet man etwas mehr als eine 1/1 Kreatur in die man anschließend noch Ressourcen investieren muss.


Fluch des Wachstums

Eher Segen als Fluch. Die Vorteile des verzauberten Spielers gleichen den Nachteil mehr als aus.

Brauchbar als generische Verzauberung. Als Fluch eher bescheiden.



Abegesehen davon sind da noch die üblichen Format-Fehler, oder andere Kleinigkeiten an denen ich mich jetzt nicht aufhängen will.
Mario liebt es ja, wenn das Wort “Wenn” zusammen mit “stattdessen” verwendet wird. :-P
73052.  [15.09.21, 15:26 Uhr]  Teferi   Online-Magic
@Midori/73051:
Immer-Kampfbereiter Soldat

Ja, dass es damit sehr nah an Wachsamkeit ist, weiß ich. Allerdings ist es nicht möglich, ihn durchs tappen auszuschalten. Allerdings kann man ihn auch immer zum Blocken zwingen.

Ewigwachsender Baloth

Wenn er +1/-1 bekommen würde, wäre es dasselbe, als wenn er +1/+0 bekommen würde. Er würde also eine +1/+1-Marke bekommen.
Wenn er -1/+1 bekommen würde, wäre es dasselbe, als wenn er +0/+1 bekommen würde. Es würde keine Änderung geben.

Wenn er kopiert wird, kommt doch einfach nur eine neue Version von ihm ins Spiel. Die kann dann als 1/1-Kreatur anfangen.

Ja, das Konzept ist nicht wirklich fehlerlos. Wahrscheinlich müsste seine letzte Fähigkeit den Zusatz haben, dass er von diesem Effekt nicht beeinflusst wird. Oder etwas in der Art.

Fluch des Wachstums

Mit Karten wie Trauriger Rest (Fortunate Few) und Wachdienst (Guard Duty) wäre das ein ziemlich sicherer Sieg.
73053.  [22.09.21, 19:26 Uhr]  Midori   Online-Magic
Ich versuche jetzt schon seit einiger Zeit ein Deck um Polyeder-Ausrichtung (Hedron Alignment) zu bauen, doch bisher scheiterten all meine Versuche, aufgrund fehlender Konsistenz. Doch mit Innistrad Midnight Hunt kam Getreue Wiederherstellung (Faithful Mending), was so ziemlich alles tut, was dieses Deck braucht.
Das Deck ist jetzt nicht wirklich massiv kompetetiv brauchbar, doch es ist zumindest in der Lage zu tun, wofür es gebaut wurde.
Und im Versorgungsegment, die Polyeder-Ausrichtung (Hedron Alignment), durch Getreue Wiederherstellung (Faithful Mending) und Blick in die Freiheit (Glimpse of Freedom), quasi aus dem Nichts zu vervollständigen ist einfach "nice".

Die ersten Testspiele liefen solide, aber das Deck verliert schnell an Kontrolle, wenn zu viele Kartenfilterer gezogen werden und nicht genug Interaktion.

Mir ist bewusst, dass In den Zeiten wühlen (Dig Through Time) Blick in die Freiheit (Glimpse of Freedom) vermutlich aussticht, doch die Akzeptanz von Karten die in mehreren Formaten gebannt sind ist nicht immer gegeben.

Gibt es hier noch irgendwelche Kandidaten, die ich einfach übersehe? Z.B. ein Massenzerstörer der mir vier Verzauberungen sucht, wäre echt super.

Bisheriger Test-Bau
Kreaturen: 4
4 Mondgesegnete Klerikerin (Moon-Blessed Cleric) (Filter)

Zauber: 28
4 Abwägen (Consider) (Filter)
4 Schwerter zu Pflugscharen (Swords to Plowshares) (Interaktion)
4 Manaleck (Mana Leak) (Interaktion)
4 Blick in die Freiheit (Glimpse of Freedom) (Filter)
4 Getreue Wiederherstellung (Faithful Mending) (Filter)
4 Zerbrochener Traum (Dream Fracture) (Filter) (Interaktion)
4 Zorn Gottes (Wrath of God) (Interaktion)

Verzauberungen: 4
4 Polyeder-Ausrichtung (Hedron Alignment) (Filter)

Länder: 24
10 Insel (Island)
6 Ebene (Plains)
4 Sejiri-Refugium (Sejiri Refuge)
4 Immerändernde Weite (Terramorphic Expanse)
73054.  [24.09.21, 15:24 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Midori/73053: Für das gezielte Heraussuchen kämen noch Erleuchteter Lehrmeister (Enlightened Tutor) und Idyllischer Lehrmeister (Idyllic Tutor) in Frage. Weitere, mehrfach verwendbare Hellsicht könnte der Nachtstahlanhänger (Darksteel Pendant) bieten.
73055.  [24.09.21, 15:27 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Midori/73053: "Überwachen" (surveil) könnte auch noch in die gewünschte Richtung gehen...
73056.  [27.09.21, 13:55 Uhr]  Midori   Online-Magic
@Mario Haßler/73054 & @Mario Haßler/73055:
Danke für die Vorschläge. Die Lehrmeister sind mir bewusst, doch der Idyllische ist ein bisschen über meinem Budget-Limit. Wenn es um den Erleuchteten geht war ich gespalten, ob der Tutor für die Hand, dem Kleriker überlegen ist oder nicht.
Das Problem hat sich in den letzten Testspielen aber erledigt. Ich spiele nun Ruf nach Führung (Plea for Guidance) (wobei ich noch überlege ob ich zwei oder drei spiele).

Übewachen war auch von Beginn an auf meinem Radar (daher auch die vier Abwägen (Consider)). Die besten Überwachen Karten für dieses Deck scheinen Abwägen (Consider), Missionsbesprechung (Mission Briefing) und Suche nach Azcanta (Search for Azcanta) zu sein. Für Missionsbesprechung (Mission Briefing) konnte ich bisher keinen Platz im Deck finden und ich war immernoch der Meinung, die Suche lag bei 25€.

Ich überlege derzeit auch Abwägen (Consider) durch Beschleunigen (Quicken) zu ersetzen, um Ruf nach Führung (Plea for Guidance) und meine Massenzerstörer spontan wirken zu können.

Stand: 28.09.21, 15:32 Uhr  
 
    

Mitplaudern:

Lesen erlaubt – zum Mitplaudern bitte anmelden oder registrieren!

(Tipp: Fragen zu Magic-Regeln, Begriffen, Spielmechanismen oder Verständnisfragen zu Karten kannst du auch ohne Anmeldung im Bereich "Fragen und Antworten" stellen.)


zurück zur Startseite
Werbung WWW.KARTEN-ANKAUF.DE - Wir kaufen deine Magic Karten! - Du erhältst sofort ein Angebot!