derzeit online: 62 Besucher und keine registrierten Benutzer

Plauderecke (Pinnwand)

 Informationen zu RSS-Feeds

Hier können registrierte Benutzer nach Belieben miteinander quatschen oder Informationen, Gerüchte und Meinungen austauschen. Man kann z. B. auf wichtige Termine hinweisen oder Mitspieler suchen, ebenso sind hier Diskussion zu aktuellen und zukünftigen Magic-Editionen am richtigen Platz. Sämtliche Beiträge erscheinen in schlichter chronologischer Reihenfolge (ältester zuerst, letzter Beitrag ganz unten) und werden automatisch nach 8 Wochen gelöscht (diese Zeitspanne kann sich in Zukunft ändern).

Zeige nur Beiträge nicht älter als  

Tipp: Wenn du schmökern willst, z. B. um zu sehen, ob jemand aus deiner Nähe Spielpartner sucht, solltest du die Zeitspanne so groß wie möglich wählen.


 ⇓ ⇓ ⇓⇓ ⇓ ⇓  ⇑ ⇑ ⇑⇑ ⇑ ⇑
73058.  [05.10.21, 11:20 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Midori/73057: Stabilisiert/destabilisiert ist ein Status, den eine bleibende Karte haben kann (siehe Regel 110.5 im Ausführlichen Regelwerk). Um von einem in den anderen Zustand zu gelangen, muss die Karte sich stabilisieren oder destabilisieren. Einen Effekt, der einfach besagt, dass der Zustand einer bleibenden Karte ein anderer ist, ohne diesen Zustandsübergang zu veranlassen, halte ich für fragwürdig.

Um es anschaulicher zu machen: Ein anderer Status ist getappt/ungetappt. Eine Fähigkeit "Solange diese bleibende Karte ungetappt ist, sind alle anderen bleibenden Karten getappt" wäre kaum vorstellbar, oder?

Ich denke daher, du kommst nicht umhin, das über Stabilisieren und Destabilisieren zu beschreiben, also "As this permanent phases in, all other phased-in permanents [not named...] phase out and all other phased-out permanents [not named...] do not phase in." Unproblematisch wäre eine ausgelöste Fähigkeit "When this permanent leaves the battlefield, all phased-out permanents phase in." Allerdings lässt sich das nicht auf den Verlust der Fähigkeit als Auslösebedingung erweitern. Das ginge nur mit "As this permanent leaves the battlefield or loses this ability, all phased-out permanents phase in", aber das wäre schon sehr ungewöhnlich.

Bleibt die Frage, ob es das überhaupt braucht, denn die destabilisierten Karten stabilisieren sich ja ohnehin zu Beginn des nächsten Zuges.
73059.  [05.10.21, 16:31 Uhr]  Midori   Online-Magic
@Mario Haßler/73058: Der Ursprüngliche Regeltext war “Other permanents phase out and other permanents can't phase in.” Diese Formulierung gefiel mir allerdings nicht, da sie zum einen vermutlich verhindern würde, dass andere bleibende Karten sich jemals wieder stabilisieren (da zum Zeitpunkt, zu dem Karten sich stabilisieren und destabilisieren, die Fähigkeit verbietet dass sich Karten stabilisieren) und zum anderen “Ins Spiel komm Fähigkeiten” unschön mit der Fähigkeit interagieren.

Daher habe ich die Formulierung geändert, was der Karte natürlich einiges an Regelerläuterungen aufbürdet. Die Formulierung “permanents are phased out” soll bedeuten:
- Stabilierte bleibende Karten destabilisieren sich.
- Destabilisierte bleibende Karten, die sich stabilisieren würden, bleiben destabilisiert (vermutlich die kontroverseste Auslegung der Fähigkeit).
- Bleibende Karten kommen destabilisiert ins Spiel (ähnlich wie bleibende Karten transformiert oder getappt ins Spiel kommen können).

Ich habe zudem vermieden, mich auf den Kartennamen zu beziehen, da es ja dummerweise Sakashima der Hochstapler (Sakashima the Impostor) gibt. Wobei bei genauerer Überlegung, erscheint es mir unverhältnismäßig schwierig, Sakashima als Kopie der Karte ins Spiel zu bringen, gegeben wie die Karte funktionieren soll. Würde trotzdem gerne wissen, wie so eine Interaktion aussehen würde. Idealerweise retten Zeitstempel oder Abhängigkeiten das Spiel vor dem de/stabilisierungs Limbo.
73060.  [06.10.21, 11:47 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Midori/73059: Ja, an Karten, die diese Fähigkeiten erhalten könnten aber andere Namen haben, habe ich auch gedacht, aber für nicht so relevant erachtet. Daran, dass die anderen Karten destabilisiert ins Spiel kommen sollen, habe ich bislang nicht gedacht. Dann wäre ich nun bei:

This permanent enters the battlefield phased out.

Other permanents enter the battlefield phased out.

Phasing

As this permanent phases in, all other phased-in permanents [not named...] phase out and all other phased-out permanents [not named...] do not phase in.

When this permanent leaves the battlefield, all phased-out permanents phase in.
73061.  [06.10.21, 19:03 Uhr]  Teferi   Online-Magic
@Mario: Kann es sein, dass Frage (16473) nicht mehr stimmt Die verlinkte Frage Frage (12794) hat ja sozusagen ihre Antwort umgedreht.
73062.  [06.10.21, 19:48 Uhr]  Mario Haßler     Online-Magic Skype
@Teferi/73061: Nein, das ist alles korrekt. Die Manakosten der Vorderseite werden nur zur Berechnung des Manabetrags (früher: umgewandelte Manakosten) der Rückseite herangezogen. Trotzdem hat die Rückseite keine Manakosten und somit auch keine Manasysmbole in den Kosten, die zur Hingabe beitragen könnten.

Stand: 16.10.21, 8:12 Uhr  
 
    

Mitplaudern:

Lesen erlaubt – zum Mitplaudern bitte anmelden oder registrieren!

(Tipp: Fragen zu Magic-Regeln, Begriffen, Spielmechanismen oder Verständnisfragen zu Karten kannst du auch ohne Anmeldung im Bereich "Fragen und Antworten" stellen.)


zurück zur Startseite
Werbung Cardmarket - Europas größter Online-Marktplatz für Magic-Karten!