derzeit online: 36 Besucher und keine registrierten Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 20381 von 20410 
(20381) kidbalou:   23.03.2021
Ich habe eine Kreatur im Spiel, die mein Gegner mit einer Aura verzaubert hat, die ihr alle Fähigkeiten nimmt (z. B. Froschifizieren (Frogify)). Nun mutiere ich diese Kreatur mit einem Kristallreißer (Gemrazer). Kann ich die Aura dann zerstören, oder hat der Kristallreißer bereits keine Fähigkeiten mehr, wenn er mutiert?
Antwort von Midori: 23.03.2021
Letzteres. Die Fähigkeit vom Kristallreißer wird ausgelöst "wenn diese Kreatur mutiert", also muss der mutierende Kreaturenzauber erst einmal verrechnet und Teil der zusammengefügten Kreatur werden. Unabhängig davon, ob der Kristallreißer dabei auf oder unter die andere Kreatur gelegt wird, wird anschließend festgestellt, dass diese Kreatur keine Fähigkeiten hat, also auch nicht die, die beim Mutieren ausgelöst würde.

Im Detail: Um zu ermitteln, welche Eigenschaften eine bleibende Karte hat, werden alle dauerhaften Effekte, die diese bleibende Karte beeinflussen, nach einem Schichtensystem angewendet, siehe Regel 613.1 im Ausführlichen Regelwerk. In deinem Beispiel hast du also eine Kreatur mit ihren Grundeigenschaften, auf die in Schicht 1 der Effekt von Mutation angewendet wird (wodurch sie u. a. die beschriebene ausgelöste Fähigkeit erhält), und dann in den Schichten 4, 5 und 6 die Effekte von Froschifizieren (wodurch sie u. a. diese Fähigkeit wieder verliert). Das Ergebnis ist ein 1/1 blauer Frosch ohne Fähigkeiten, dessen andere Eigenschaften von der Karte bestimmt werden, die oben liegt.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung Hier könnte auch deine Werbung stehen! ←   (Klicke hier für nähere Informationen)