derzeit online: 16 Besucher und keine registrierten Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 21540 von 21601 
(21540) Denandibar:   06.03.2024
In einer Partie "Zweiköpfiger Riese" (engl. Two-Headed Giant) erhält durch Megatons Schicksal (Megaton's Fate) jeder Spieler vier Verstrahlungsmarken. Muss dann zu Beginn der ersten Hauptphase jeder Spieler des Teams acht Karten millen (also so viel, wie das Team insgesamt Verstrahlungsmarken hat), oder "gehören" die Verstrahlungsmarken jedem einzelnen Spieler, und jeder millt nur vier Karten? Und wenn man Wucherung durchführt, erhält dann jeder (gewählte) Spieler jeweils eine Verstrahlungsmarke, oder erhält das Team als solches eine gemeinsam?
Antwort von Mario Haßler : 06.03.2024
Marken, die ein Spieler erhält, sind nur diesem Spieler zugeordnet und betreffen auch nur ihn. (Eine Ausnahme bilden lediglich die Giftmarken in der Variante "Zweiköpfiger Riese" (engl. Two-Headed Giant), siehe Regel 810.10 im Ausführlichen Regelwerk.) Die Fähigkeiten der Verstrahlungsmarken (engl. rad counters) werden also nur für den jeweiligen Spieler ausgelöst und von ihm kontrolliert, der Verstrahlungsmarken hat, und nur er millt Karten (und verliert dadurch ggf. Lebenspunkte und Verstrahlungsmarken). Und bei Wucherung (engl. proliferate) können nur die Spieler eine weitere Verstrahlungsmarke erhalten, die bereits mindestens eine haben, und zwar jeder einzeln.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung *** Ravnica Remastered - Jetzt bei www.miraclegames.de ***