derzeit online: 50 Besucher und 1 registrierter Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds

Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Frage 18717 von 20530 
(18717) Midori:   21.07.2017
Bei den Regeln zu geteilten Karten heißt es aktuell in Regel 709.4a im Ausführlichen Regelwerk: "Jede geteilte Karte hat zwei Namen. [...] Ein Objekt hat den bestimmten Namen, wenn einer seiner Namen der auf diese Weise bestimmte Name ist."

Bedeutet das, dass die Karte Illusion / Realität (Illusion / Reality) den gleichen Namen hat wie ein Illusion-Spielstein (z. B. von Bann des Beschwörers (Summoner's Bane) oder Meloku, der bewölkte Spiegel (Meloku the Clouded Mirror))? Wie würden sich dann ein Ausrotten (Eradicate) auf einen Illusion-Spielstein oder die zweite Fähigkeit des Moratoriumssteins (Moratorium Stone) auf die Karte Illusion / Realität im Friedhof auswirken?
Antwort von Mario Haßler : 31.07.2017
Es gibt in der Tat ein paar seltsame Interaktionsmöglichkeiten zwischen der Karte Illusion / Realität und einem Illusion-Spielstein (der gemäß Regel 110.5c im Ausführlichen Regelwerk nicht nur diesen Kreaturentyp, sondern auch diesen Namen hat). Dabei hilft Regel 201.2b, die besagt, dass zwei Objekte denselben Namen haben, "wenn es einen oder mehrere Namen gibt, die beide Objekte gemeinsam haben."

Wirkst du Ausrotten auf einen Illusion-Spielstein, dann werden auch alle Exemplare des Spontanzaubers aus den entsprechenden Zonen ins Exil geschickt, da dieser unter anderem den Namen "Illusion" hat.

Wenn du mit der zweiten Fähigkeit des Moratoriumssteins auf die Illusion / Realität im Friedhof zielst, wird in den entsprechenden Zonen nach Karten oder bleibenden Karten gesucht, die "Illusion" und/oder "Realität" heißen, und weil eins davon auf die Illusion-Spielsteine zutrifft, werden sie ebenfalls ins Exil geschickt.

Der Rest der von dir zitierten Regel bezieht sich allein auf den Fall, dass ein Spieler den Namen einer Karte bestimmen muss. Hier stellt die Regel klar, dass er, um eine geteilte Karte (engl. split card) zu benennen, nur den Namen einer Hälfte nennen darf, nicht beide. Das bedeutet beispielsweise, dass er für Gideons Eingreifen (Gideon's Intervention) "Illusion" nennen darf (einer der Namen von Illusion / Realität). Nun dürfen seine Gegner keine Illusion-Zaubersprüche mehr wirken (wohl aber Realität), und aller Schaden von Illusion-Spielsteinen auf ihn und seine bleibenden Karten wird verhindert.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
zurück zur Startseite
Werbung *** MTG Innistrad: Mitternachtsjagd - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***