derzeit online: 41 Besucher und 3 registrierte Benutzer

Fragen und Antworten

 Informationen zu RSS-Feeds
Hier schon reingeschaut?

Das Regelbuch bietet eine leicht verständliche Einführung in das Spiel und erklärt grundlegende Spielabläufe. Besonders nützlich: das Glossar mit den wichtigsten Begriffen von A bis Z.

Das Ausführliche Regelwerk enthält sämtliche Magic-Regeln im genauen Wortlaut. Auch hier kommt man über das Glossar am schnellsten zum gesuchten Stichwort.

In der Reihe "MARIOS REGELERLÄUTERUNGEN" findest du einige Grundregeln und Spielsituationen ausführlich erläutert.

21528 Einträge wurden nach Ugin der Geisterdrache (Ugin, the Spirit Dragon) durchsucht.

Suchergebnis: 6 Treffer (sortiert nach Relevanz)

Hinweis: Alle Antworten ohne den Zusatz "(ohne Gewähr)" wurden vom Betreiber der Seite überprüft und freigegeben.

Hinweis: Für die Kartensuche muss der vollständige Name der Karte in Deutsch oder in Englisch fehlerfrei eingegeben werden.

Wenn deine Frage nicht dabei ist, kannst du mit "Neue Frage stellen" selbst eine Frage stellen. Oder probiere einen anderen Suchbegriff:


Suche in Fragen und Antworten:    
  
Gehe zu Frage:
 
 Seite /
(18205) Felix Müllner:   25.10.2016
Die zweite Fähigkeit von Ugin der Geisterdrache (Ugin, the Spirit Dragon) bezieht sich auf "alle ein- und mehrfarbigen bleibenden Karten" (engl. "each permanent [...] that's one or more colors"). Warum wurde das nicht einfach als "alle farbigen bleibenden Karten" (engl. "each colored permanent [...]") formuliert, so wie z. B. bei Alles zu Staub (All Is Dust)? Gibt es da subtile Regelunterschiede zwischen den beiden Formulierungen, oder ist das einfach ohne Grund so?
Antwort von Mario Haßler : 26.10.2016
Zwischen den beiden Formulierungen gibt es keine regeltechnischen Unterschiede. Eine dritte Variante wäre "bleibende Karten, die nicht farblos sind" (engl. "permanents that aren't colorless").

Für die Frage, ob es einen Grund hat, wendest du dich am besten an Wizards of the Coast. Da der Begriff "farbig" (engl. colored), anders als "farblos", nicht im Ausführlichen Regelwerk definiert ist, gibt es keine festen Vorgaben für die Formulierung. Allerdings wird für eine gewisse Vereinheitlichung immer versucht, auf bestehende Formulierungen zurückzugreifen. Es könnte sein, dass die Formulierung bei Ugin der Geisterdrache, Schattengriff (Reach of Shadows) und Ugins Konstrukt (Ugin's Construct) als die bessere angesehen wird (z. B. um Verwechslungen mit "mehrfarbig" zu vermeiden), die aber bei Alles zu Staub zu umständlich wäre, weshalb es dort bei "farbig" geblieben ist. Es ist aber auch möglich, dass die unterschiedlichen Formulierungen irgendwann angepasst werden.

Kartenanzeige (C) Wizards of the Coast
(17108) mike z. aus Bern:   18.04.2015
Kann ich für die zweite Fähigkeit von Ugin der Geisterdrache (Ugin, the Spirit Dragon) X=0 bestimmen, um alle farbigen bleibenden Karten ins Exil zu schicken? Dann wäre diese Fähigkeit ja umso mächtiger, je weniger Loyalitätsmarken ich von dem Planeswalker entferne. Oder übersehe ich etwas?
Antwort von Teferi: 18.04.2015
Die deutsche Ausgabe von Ugin der Geisterdrache hat einen Übersetzungsfehler, siehe Übersetzungsfehler auf deutschsprachigen Magic-Karten. Abgesehen davon gilt ohnehin immer der englische Text aus der Oracle-Datenbank, der alle Errata berücksichtigt. Dieser Text wird in der schwebenden Kartenanzeige ausgegeben, er hat im Zweifelsfall Vorrang vor dem Text, der auf der Karte aufgedruckt ist. Demzufolge werden mit der genannten Fähigkeit alle bleibenden Karten, die X oder weniger kosten und eine oder mehrere Farben haben, ins Exil geschickt.

Empfohlene Lektüre: MARIOS REGELERLÄUTERUNGEN (7) – Was auf der Karte steht.

(20573) Christian aus Aachen:   18.09.2021
Ich bringe mit der −10-Fähigkeit von Ugin dem Geisterdrachen (Ugin, the Spirit Dragon) einen Vorinclex, Monströser Plünderer (Vorinclex, Monstrous Raider) und einen oder mehrere andere Planeswalker ins Spiel, sodass sie alle gleichzeitig ins Spiel kommen. Kommen die neuen Planeswalker dann mit doppelter Loyalität ins Spiel?
Antwort von Midori: 18.09.2021
Nein. Die statische Fähigkeit von Vorinclex, Monströser Plünderer gilt erst, wenn er im Spiel ist. Also hat der Ersatzeffekt keine Auswirkung auf bleibende Karten, die zur gleichen Zeit wie er ins Spiel kommen. Vergleiche Fragen (14207), (15130), (16634) und (18800) samt Antworten.

(17679) Henrik Peters aus Köln:   27.12.2015
Muss ich für die Karten, die ich mit der −10-Fähigkeit von Ugin der Geisterdrache (Ugin, the Spirit Dragon) ins Spiel bringe, die Manakosten bezahlen?
Antwort von Teferi: 27.12.2015
Nein, vergleiche Fragen (3292), (4687), (5477), (6069), (6489), (6959) und (9201) samt Antworten. Vergleiche "Ins Spiel bringen" und "Wirken" im Glossar des Regelbuchs.

(17487) Morcar aus Heidelberg:   25.09.2015
Ist Ugin der Geisterdrache (Ugin, the Spirit Dragon) ein Artefakt oder einfach nur farblos? Kann er von Sprüchen betroffen werden, die zum Beispiel ein Artefakt aus der Bibliothek suchen?
Antwort von Mario Haßler : 25.09.2015
Siehe Frage (11441) samt Antwort.

 Seite /
zurück zur Startseite
Werbung Cardmarket - Europas größter Online-Marktplatz für Magic-Karten!