derzeit online: 72 Besucher und keine registrierten Benutzer

Lich-Krieg

In diesem Spiel braucht man keinen Lebenspunktezähler, statt dessen basieren die Lebenspunkte auf der Zahl der Karten in der Bibliothek eines jeden Spielers. Alle Decks sollten daher gleich viele Karten enthalten (es sei denn, ein Spieler soll ein Handikap erhalten).

Immer wenn normalerweise Lebenspunkte abgezogen würden, werden statt dessen entsprechend viele Karten von der Oberseite der Bibliothek ganz aus dem Spiel entfernt (vorher vereinbaren: mit oder ohne Angucken). Wenn ein Spieler Lebenspunkte dazu erhalten würde, bringt er statt dessen entsprechend viele Karten von der Oberseite seines Friedhofs unter seine Bibliothek (oberste Karte nach unten).

Wie im normalen Spiel verliert ein Spieler, wenn er eine Karte ziehen muss, seine Bibliothek aber leer ist.

von Thorin A. Zanger ("Lich War")

zurück zu "Spielvarianten"
 / zurück zur Startseite
Werbung *** Magic: Ikoria: Reich der Behemoths - Jetzt bestellen bei www.miraclegames.de ***